Dienstag, 22. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
27. März 2013

Kosmetikseminare für krebskranke Patientinnen am Universitätsklinikum Halle

"Freude am Leben" - unter diesem Motto stehen kostenlose Kosmetikseminare für krebskranke Patientinnen am Universitätsklinikum Halle (Saale), welche die Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie (Direktor Prof. Dr. Christoph Thomssen) gemeinsam mit der DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH künftig mehrmals im Jahr anbietet. Professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem etwa 1,5-stündigen "Mitmachprogramm" Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Chemo- und/oder Strahlentherapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann. Der erste Kurs mit zehn Teilnehmerinnen stieß sofort auf großes Interesse und war ausgebucht.

Anzeige:
 
 

Die bundesweit arbeitende DKMS LIFE hat es sich zur Aufgabe gemacht, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen. DKMS Life verfügt seit etwa 20 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet. Durch Spenden und  Industriesponsoring ist es möglich, die Kosmetikexpertin aus Köln nach Halle zu holen, um das Seminar durchzuführen.
 
Für die Universitätsklinik für Gynäkologie sind die Kosmetikseminare ein weiterer Baustein im Bemühen, für die krebskranken Patientinnen die bestmögliche Lebensqualität  zu erhalten und die medizinische Therapie zu ergänzen. So werden die Frauen auch psychoonkologisch betreut, können Malkurse belegen oder an Yoga- und Bastelstunden teilnehmen.
 
Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann wesentlich zum Wohlbefinden beitragen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele. Nach einem Kosmetikseminar gehen viele Patientinnen gestärkt in den Alltag und haben wieder Lebensfreude und Selbstbewusstsein - ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Quelle: Universitätsklinikum Halle
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017