Sonntag, 20. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
23. September 2016

José Carreras Leukämie-Stiftung bewilligt weitere 7 Millionen Euro

Für den Kampf gegen Leukämie und andere bösartige Blut-, Lymph- oder Knochenmarkserkrankungen hat die Mitgliederversammlung der José Carreras Leukämie-Stiftung weitere 7 Millionen Euro Fördergelder bewilligt. Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie- Stiftung: "Wir unterstützten damit den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderen bösartigen Blut-, Lymph- oder Knochenmarkserkrankungen sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen."
Ein aktueller Schwerpunkt des Forschungsengagements ist die Bekämpfung der Graft-versus-Host-Erkrankung (Transplantat-gegen-Wirt-Reaktion) nach einer Blutstammzelltransplantation, die für viele Leukämie-Patienten oft die einzige Chance auf Heilung ist. Bei dieser Therapie kann es zu einer unerwünschten Immunreaktion kommen, bei der sich das Transplantat (des Spenders) gegen den Wirt (des Empfängers) richtet und verschiedene Gewebe des Empfängers angreift, wie die Haut, die Leber, den Darm oder die Lunge.

Dr. Gabriele Kröner: "Aufgrund dieser Komplikation muss eine Stammzelltransplantation sorgfältig abgewogen werden. Dies schränkt die Behandlungsmöglichkeiten gerade bei geschwächten oder älteren Patienten mit akuten Leukämien ein. Wenn es den Wissenschaftlern gelingt, die Graft-versus-Host-Erkrankung in den Griff zu bekommen, ist das ein großer Schritt, um die Überlebenschancen von Leukämie-Patienten deutlich zu erhöhen. Die Überlebensraten von erkrankten Kindern und Jugendlichen ließen sich bereits deutlich verbessern."

Allein in Deutschland haben José Carreras und die José Carreras Leukämie-Stiftung in den vergangenen zwei Jahrzehnten über 200 Millionen Euro für den Kampf gegen Leukämie und andere bösartige Blut-, Lymph- oder Knochenmarkserkrankungen gesammelt. Mit den Spenden konnten mehr als 1.100 Projekte finanziert werden.
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2017