Mittwoch, 13. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
22. August 2013

Indikationserweiterung für Lapatinib in Kombination mit Trastuzumab bei HER2-positivem, HR-negativem metastasierten Mammakarzinom

GSK hat mitgeteilt, dass die Europäische Kommission die Erweiterung der Zulassung für Lapatinib (TyverbTM) kombiniert mit Trastuzumab zugelassen hat. Die Kombinationstherapie ist indiziert bei erwachsenen Patienten mit HER2-positivem, Hormonrezeptor-negativem metastasierten Mammakarzinom, deren Erkrankung unter der Vortherapie mit Trastuzumab in Kombination mit Chemotherapie fortgeschritten ist.

Anzeige:
 
 

Die Zulassungserweiterung basiert auf den Ergebnissen der EGF104900-Studie (1), die Lapatinib + Trastuzumab gegen Lapatinib-Monotherapie für diese Patienten evaluierte. Die Kombination war mit einer Steigerung des medianen Gesamtüberlebens von 8,3 Monaten assoziiert (17,2 Monate vs. 8,9 Monate im Monotherapie-Arm).

Literaturhinweis:
(1) Blackwell KL, Burstein HJ, Storniolo AM, et al. (2010) Randomized study of Lapatinib alone or in combination with trastuzumab in women with ErbB2-positive, trastuzumab-refractory metastatic breast cancer. J Clin Oncol. 28:1124-1130.

Quelle: GSK
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
CUP
NET
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017