Mittwoch, 18. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
05. November 2013

Gruppe oder Chat? Selbsthilfe für Krebspatienten

Die Diagnose Krebs trifft Betroffene und Angehörige häufig wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Plötzlich werden sie mit Diagnosen konfrontiert, müssen sich Therapien unterziehen und haben in den ersten Wochen eine wahre Flut an Informationen zu verarbeiten. Kehrt nach dem Klinikaufenthalt Ruhe ein, fühlen sich die Betroffenen vielfach allein mit ihren Ängsten und Sorgen. Ein Ausweg aus der Sprachlosigkeit bieten Selbsthilfegruppen oder Foren im Internet.

Nach einer Krebsdiagnose muss jeder Betroffene seinen eigenen Weg finden, mit der Situation, den Ängsten und Sorgen um sich selbst und seine Angehörigen, umzugehen. Manche ziehen sich zurück, wollen niemanden sehen, mit niemandem sprechen. Doch die meisten würden sich gerne aussprechen, suchen Rat und Unterstützung, Aufmunterung und Trost. Hilfe und praktische Unterstützung kann in einer solchen Lebenssituation eine Selbsthilfe­gruppe bieten, in der sich Menschen mit dem gleichen Krankheitsbild austauschen. In einer passenden Gruppe können Patienten beispielsweise Tipps zum Umgang mit Nebenwirkungen oder hilfreiche Hinweise in sozialrechtlichen Fragen erhalten. Aber auch die Möglichkeit, Sorgen und Ängste, die man im familiären Umfeld nicht äußern möchte, einfach mal "abzuladen", kann erleichternd wirken.

Darüber hinaus bieten Selbsthilfegruppen auch Raum für Aktivitäten, bei denen der Krebs nicht im Mittelpunkt steht, beispielsweise bei gemeinsamen Unternehmungen oder in speziellen Sportgruppen. Wie man eine Selbsthilfegruppe findet und welche Möglichkeiten Internetforen für den Erfahrungsaustausch bieten können - hierzu gibt das aktuelle Monatsthema des Internetportals der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. (DKG) unter www.krebsgesellschaft.de/thema_november2013 hilfreiche Tipps. Interessierte erhalten weitere Anregungen im aktuellen Experteninterview mit Ralf Rambach, Vorstand der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe e.V.

Quelle: www.krebsgesellschaft.de
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs