Mittwoch, 18. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
18. August 2015

Gestörte Angiogenese bei Krebs und entzündlichen Erkrankungen IL6-getriggert

Das Zytokin Il-6 ist seit langem als tumorfördernd bekannt, doch die angiogene Wirkung war bislang nicht gut erforscht. IL-6 kann in einem ex vivo Aortenring-Modell direkte Gefäß-Aussprossung induzieren. Außerdem hat es ähnliche Eigenschaften wie VEGF bezüglich endothelialer Zell-Proliferation und Migration. Im Gegensatz zu VEGF-stimulierten Gefäßen haben IL6-stimulierte Aortenringgefäße fehlerhafte Perizytenbesiedelungen. IL6 wirkt auf Perizyten über den Notch Ligand Jagged1 ebenso wie über Ang2. In peritonealen Ovarialkarzinom-Xenografts, die mit IL6-Antikörpern behandelt wurden, normalisierte sich die Perizytenbesiedlung in Gefäßen wieder.

Biopsien menschlicher Ovarialkarzinome haben einen Zusammenhang aufgewiesen zwischen IL6-Level, Jagged1 und Ang2. Damit könnten diese Beobachtungen Einfluss nehmen auf Krebstherapien mit den targets VEGF oder IL6. Auch die gestörte Angiogenese bei Krebs, chronisch entzündlichen Erkrankungen und Schlaganfall könnte so möglicherweise besser verstanden werden. (übers. v. Red.)

Literatur:

Ganga Gopinathan, Carla Milagre, Oliver M.T. Pearce et al. Interleukin-6 Stimulates Defective Angiogenesis. Cancer Res August 1, 2015 75; 3098
http://cancerres.aacrjournals.org/content/75/15/3098

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs