Montag, 21. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
12. Februar 2015

"Gaucher Live" - Die Online-Seminarreihe startet in ihr zweites Jahr

Mit der Online-Seminarreihe Gaucher Live bietet Shire seit 2014 einen Service, der sich sowohl an behandelnde Ärzte von Patienten mit der Stoffwechselkrankheit Morbus Gaucher* als auch andere interessierte Mediziner richtet.

Anzeige:
 
 

Im Rahmen der alle zwei Monate auf der Web-Plattform www.gaucherlive.de stattfindenden Seminar-Vorträge haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit Ihre Fragen live von den Experten beantworten zu lassen.

Vortrag verpasst? Kein Problem: Die Videos der Vorträge können auch nach dem Seminartermin abgerufen werden. In diesem Jahr stehen vielseitige Themen auf dem Programm, u.a.
- Multidisziplinärer Ansatz bei der Gaucher-Therapie
- Transition: Begleitung der Patienten vom Jugendlichen zum Erwachsenen
- Infusionstherapie zu Hause - eine Option für Patienten
- Hämatologische, gastroenterologische und immunologische Aspekte des Morbus Gaucher

Die Online-Seminare 2015 finden am 4.3., 6.5., 1.7., 2.9. und 4.11., jeweils von 16:00 bis 16:30 Uhr statt. Während der Video-Vorträge und im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit schriftlich Fragen zu stellen, die von den Experten live im Rahmen einer Telefonkonferenz beantwortet werden. Die Fragen sind später auch über die Website abrufbar. Der Video-Vortrag am jeweiligen Seminartermin kann unter www.gaucherlive.de mit allen Systemen, die Adobe Flash Player ab Version 11.x nutzen können, verfolgt werden. Im Anschluss stehen die Video-Vorträge on Demand für PC-, Laptop-, Mac- und iPAD-/Tablet-Nutzer zur Verfügung, die Slides können als pdf-Datei abgerufen werden. Zudem finden Interessierte auf der Website aktuell fünf Videos der Vorträge aus 2014 sowie weitere Informationen zum Krankheitsbild, zur Diagnose und zur Therapie.

* Morbus Gaucher ist eine von 45 erblich bedingten lysosomalen Speicherkrankheiten und wird autosomal rezessiv vererbt. Der Gendefekt führt zu einem Mangel an Glucocerebrosidase, die am Glycolipid-Stoffwechsel beteiligt ist. Durch den Enzymmangel findet eine Anreicherung von Glucocerebrosiden in den Lysosomen statt. Betroffen sind vor allem die Makrophagen, aber auch andere Zellen akkumulieren Glucocerebroside. So sind verschiedene Organe wie Milz, Leber und Knochen betroffen, was zu einem breiten Spektrum an Symptomen führt. Mit der Enzymersatztherapie steht eine kausale Therapie zur Verfügung.

Quelle: Shire Deutschland
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2017