Dienstag, 24. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
27. Januar 2016

Erweiterung des Produktportfolios mit Bendamustin medac

Die medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH ergänzt ihr Portfolio an Krebsmedikamenten ab sofort um das Zytostatikum Bendamustin medac. Damit erweitert der Spezialist für Krebsmedikamente sein Sortiment auf dem hämatologischen Sektor um ein weiteres zentrales Wirkmittel.

Anzeige:
 
 

Bendamustin medac ist ein Pulver zur Herstellung eines Infusionslösungskonzentrates und wird in zwei Wirkstärken angeboten: mit der Wirkstärke 25 mg in den Packungsgrößen N1 (1 Stück) und N2 (5 Stück) sowie mit der Wirkstärke 100 mg in den Packungsgrößen N1 (1 Stück) und N2 (5 Stück).

Das antitumorale Chemotherapeutikum ist zugelassen als Erstlinientherapie bei der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL), als Monotherapie bei indolenten Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL) sowie als Primärtherapie bei multiplem Myelom in Kombination mit Prednison.

Bendamustin ist in den Therapieleitlinien fest etabliert und gilt als vergleichsweise nebenwirkungsarm. Da etwa 20% der verabreichten Dosis innerhalb von 24 Stunden im Urin wiedergefunden werden, kann Bendamustin medac auch unabhängig von der Nierenfunktion dosiert werden.

medac
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs