Freitag, 20. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
22. Januar 2014

Ernährungstherapie: Webseite gibt nützliche Tipps für Patienten und Angehörige

Ab sofort können Patienten mit einem Risiko für Mangelernährung vom umfassenden Know-how des Marktführers für Ernährungstherapie in Deutschland, Fresenius Kabi, profitieren. Eine neue Webseite bietet in einfacher und verständlicher Form umfangreiche Informationen über den Zusammenhang von verschiedenen Erkrankungen und dem Ernährungszustand. Patienten und deren Angehörige kommen mit Hilfe eines einfachen Selbsttests Ernährungsdefiziten auf die Spur und erhalten zahlreiche Tipps, die den Alltag mit der Erkrankung erleichtern können.

Anzeige:
 
 

Viele Erkrankungen, wie Tumore, Schlaganfall oder Dysfunktionen des Pankreas (Bauchspeicheldrüse), aber auch Krankheiten mit weniger prominenten Symptomen, wie Schluck- oder Wundheilungsstörungen, können den Ernährungszustand der Patienten aus dem Gleichgewicht bringen. Die Bedeutung einer Mangelernährung für die Erkrankung selbst und für das Wohlbefinden ist vielen Erkrankten jedoch gar nicht bekannt. Dabei ist eine frühzeitige Ernährungstherapie ein wichtiger Pfeiler der Gesamtbehandlung bei vielen Erkrankungen und kann ein bedeutender Faktor für eine baldige Genesung sein. Es ist daher wichtig, Patienten auf die Signale und Veränderungen des Körpers aufmerksam zu machen, die auf eine Mangelernährung hindeuten. Die neue Internetseite von Fresenius Kabi Deutschland erläutert die Signale, an denen man erkennt, dass sich der Ernährungszustand verschlechtern könnte und bietet praktische Hilfestellung.

Einstieg aus unterschiedlichen Blickwinkeln

Viele Patienten kennen ihre Diagnose und sind im Internet auf der Suche nach Lösungen für ihre Beschwerden. Andere leiden an bestimmten Symptomen und möchten sich über mögliche Indikationen informieren. Auf www.ernaehrungstherapie-hilft.de können sie fündig werden: ein breites Informationsangebot zu verschiedenen Erkrankungen holt die Betroffenen bei ihren Interessen ab und leitet über eine einfache Menüführung zu den Informationen. Patienten und Angehörige, die die Erkrankung bereits kennen, finden sich schnell zurecht und können ihr Wissen mit wenigen Mausklicks vertiefen. Wer nach bestimmten Symptomen sucht und diese zunächst nicht zuordnen kann, erhält richtungsweisende Tipps und weiterführende Informationen.

Mit dem Ernährungscheck Risiken erkennen  
                                   
Patienten können mit einem interaktiven Selbsttest ihren aktuellen Ernährungszustand prüfen. Dieser Selbsttest ist schnell ausgefüllt und das Ergebnis sofort sichtbar. Er kann einen entscheidenden Hinweis auf ein Ernährungsrisiko geben, der abschließend in einem persönlichen Gespräch mit dem Arzt oder einer Ernährungsfachkraft abgeklärt werden sollte. Je nach Resultat des Ernährungschecks erhält man vorab schon einmal weitere Informationen und Anregungen, beispielsweise wie Ernährungstherapie sinnvoll genutzt werden kann. Was unter Ernährungstherapie zu verstehen ist, welche Therapiestufen es gibt - auch auf diese Fragen gibt die neue Internetseite umfassende, einfache Antworten. Das Plus der Seite sind außerdem praxisnahe Tipps für Patienten und Angehörige, darunter eine Datenbank mit nährstoffreichen Rezepten zum Ausdrucken sowie eine Sammlung häufiger Fragen und Antworten.

Beratungsunterstützung für Fachkräfte

Die neue Internetpräsenz richtet sich auch an relevante Fachgruppen, wie Diätassistenten und Pflegende, die sich mit dem Ernährungszustand bei bestimmten Erkrankungen befassen. Videointerviews mit Experten und weitere Anregungen aus der Praxis bieten eine praktische Unterstützung und erleichtern die Beratung der Patienten.

Quelle: Fresenius Kabi Deutschland
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs