Mittwoch, 18. Oktober 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
30. September 2013

ECCO/ESMO 2013: Nintedanib verlängert Gesamtüberleben bei NSCLC-Adenokarzinom nach Versagen einer Erstlinien-Chemotherapie um über 1 Jahr

Aktuelle Daten der Phase-III-Studie LUME-Lung 1 zeigen, dass der orale 3-fach zielgerichtete Angiokinase-Inhibitor Nintedanib* eine signifikante Verlängerung des Gesamtüberlebens bei Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC) des Subtyps Adenokarzinom bietet (1). Diese Ergebnisse wurden auf dem diesjährigen europäischen Krebskongress (ECCO-ESMO-ESTRO) in Amsterdam vorgestellt.

Anzeige:
 
 

Neue Studienergebnisse relevant für die Zweitlinie

"Das Adenokarzinom ist die häufigste Form des nicht-kleinzelligen Lungenkarzinoms. Trotz effektiver Erstlinien-Therapien kommt es bei Patienten mit fortgeschrittenem Erkrankungsstadium in der Regel zum Krankheitsprogress. Für Patienten in dieser Situation sind wirksame Medikamente in der Zweitlinienbehandlung von großer Bedeutung", erläutert Dr. Anders Mellemgard, Department of Oncology, Herlev University Hospital, Kopenhagen. "Die Therapiefortschritte für diese Patientenpopulation waren in den letzten Jahren eher gering. Nintedanib zeigte hier in der Studie eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Kontrollarm: Durch die Hinzunahme des oralen 3-fach zielgerichteten Angiokinase-Inhibitors zu Docetaxel konnte ein signifikanter Überlebensvorteil von 2,3 Monaten gegenüber einer aktiven Vergleichstherapie erzielt werden. Aus diesem Grund könnte Nintedanib* eine neue Second-Line-Behandlungsoption für Patienten mit fortgeschrittenem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom werden."

LUME-Lung-1-Studie: Nintedanib* mit Überlebensvorteil

In der Phase-III-Studie LUME-Lung 1 verlängerte die Kombinationstherapie Nintedanib* plus Docetaxel bei NSCLC-Patienten mit Adenokarzinom in der Zweitlinie signifikant die mediane Überlebenszeit von 10,3 Monaten unter Docetaxel allein auf 12,6 Monate (HR 0,83, p=0,04). Die 1-Jahres-Überlebensrate konnte um absolut 8% unter der Kombinationstherapie erhöht werden (52,7 vs. 44,7%), die 2-Jahres-Überlebensrate lag um 6,6% höher als unter der Docetaxel-Monotherapie (25,7 vs. 19,1%) (1).

Zusätzlich zeigten die Daten, dass der Nutzen von Nintedanib* für die Gruppe der Adenokarzinom-Patienten noch größer war, die während oder kurz nach der Erstlinien-Therapie einen Progress hatten (innerhalb von 9 Monaten nach Therapiebeginn). Diese Patienten hatten einen medianen Überlebensvorteil von 3 Monaten, wenn sie statt mit Docetaxel allein mit Nintedanib* plus Docetaxel behandelt wurden (10,9 vs. 7,9 Monate). Auch die längerfristigen Überlebensraten lagen unter der Kombination um 13,5 Prozent nach einem Jahr (44,7 vs. 31,2%) und 8,5% nach zwei Jahren (17 vs. 8,5%) höher (1).

Verträglichkeit

Als häufigste unerwünschte Ereignisse in der LUME-Lung-1-Studie wurden gastrointestinale Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe) sowie reversible Leberenzymerhöhungen beobachtet, die in der Regel durch supportive Maßnahmen oder Dosisreduktionen beherrschbar waren. Hinsichtlich klassenspezifischer Nebenwirkungen, wie sie für antiangiogene Therapien bekannt sind (Hypertonie, Blutungen oder Thrombosen) zeigten sich kaum Unterschiede zur Docetaxel-Monotherapie. Die Zahl der Studienabbrüche war in beiden Behandlungsarmen ebenfalls vergleichbar (1)

*Nintedanib ist derzeit nicht zugelassen und befindet sich noch in der klinischen Entwicklung. Wirksamkeit und Sicherheit sind noch nicht vollständig nachgewiesen.
 
Literaturhinweis:
(1) Mellemgaard A et al. Analysis of overall survival in adenocarcinoma NSCLC patients receiving 2nd line combination treatment with nintedanib (BIBF-1120) + docetaxel in the LUME-Lung 1 trial: a randomised, double-blind, placebo-controlled phase 3 study. Oral presentation at The European Cancer Congress 2013.

Quelle: Boehringer Ingelheim
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs