Freitag, 18. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
26. Juli 2016

CHMP-Empfehlung für Patienten mit metastasiertem Adenokarzinom des Pankreas nach Progress unter Gemcitabin-basierter Therapie

Die CHMP-Empfehlung basiert auf der pivotalen Phase-III-Studie NAPOLI-1 (1), in der pegyliertes liposomales Irinotecan (nal-IRI, ONIVYDE®) in Kombination mit 5-FU und Leucovorin das Gesamtüberleben bei Patienten mit metastasiertem Pankreaskarzinom nach vorangegangener Gemcitabin-basierter Therapie signifikant steigern konnte: 6,1 Monate vs. 4,2 Monate unter alleiniger Chemotherapie (HR 0,67; 95% KI 0,49-0,92, p=0,012).
Anzeige:
 
 
Auch in den sekundärer Endpunkten, PFS und ORR, zeigten sich Verbesserungen. "Die CHMP-Empfehlung bestätigt die Wichtigkeit der NAPOLI-1-Ergebnisse zum Einsatz von nal-IRI zur Behandlung des metastasierten Pankreaskarzinoms im Post-Gemcitabin-Setting", sagte Prof. Thomas Seufferlein, Ulm.
(übers. AB)
Shire
Literatur:
(1) Li-Tzong Chen, Daniel D. Von Hoff, Jens T Siveke et al. J Clin Oncol 33, 2015 (suppl 3; abstr 234) ASCO 2015, #234
http://meetinglibrary.asco.org/content/140017-158
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2017