Dienstag, 17. Juli 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
24. April 2013

Ausschreibung 2013: Lilly Quality of Life-Preis

Das forschende Pharmaunternehmen Lilly schreibt bereits zum 17. Mal den Quality of Life-Preis aus. Der Preis zur Förderung der Lebensqualitätsforschung richtet sich an Forscher aller Fachgebiete und ist mit 10.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der
1. Juli 2013.

Anzeige:
Fachinformation
 

Lilly engagiert sich auch in diesem Jahr wieder mit dem Quality of Life-Preis in der Förderung der Lebensqualitäts-Forschung. Gesucht werden sowohl neue Instrumente zur Messung der Lebensqualität von Patienten als auch innovative Anwendungen bereits bestehender Instrumente. Im Fokus der Forschungsvorhaben stehen daher Antworten auf die Fragen: Welche Therapieoption verbessert insbesondere die Lebensqualität der Betroffenen? Und wie kann dieser patientenbezogene Nutzen stärker in die medizinische Therapieentscheidung eingebunden werden?

Ob Onkologie, Neurologie oder auch Zahnmedizin, teilnehmen können Forscher aus allen medizinischen Fachrichtungen. Die Arbeiten können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden. Bereits seit 1996 wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis verliehen. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2013.

Alle eingehenden Arbeiten werden von einem fünfköpfigen Expertengremium beurteilt, das auch für die Vergabe des Preises zuständig ist: Prof.Dr. Elmar Brähler, Leipzig, Prof. Dr. Thomas Kohlmann, Greifswald, Prof. Dr. Franz Porzsolt, Ulm, Prof. Dr. Ulrike Ravens-Sieberer, Hamburg, und Dr. Johannes Clouth, Senior Manager Health Economics Lilly Deutschland.

Die Ausschreibungsunterlagen sind erhältlich bei:
Dr. Johannes Clouth, Lilly Deutschland GmbH,
Werner-Reimers-Straße 2-4, 61352 Bad Homburg,
E-Mail: clouth_johannes@lilly.com,
Tel.: 06172/273-2457, Fax: 06172/273-2537.

Quelle: Lilly
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASCO 2018