Freitag, 15. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
06. April 2016

Afatinib aktiv bei platinrefraktärem metastasierten Urothelkarzinom mit HER2/ERBB3-Mutation

Somatische Mutationen und copy number Variationen der ERBB-Familie sind beim Urothelkarzinom häufig und könnten therapeutische Targets darstellen. Eine Phase-II-Studie untersuchte nun den irreversiblen ErbB-Family-Blocker Afatinib auf klinische Aktivität in dieser Entität: Die mediane Zeit bis zum Progress lag bei HER2/ERBB3-mutationspositiven Patienten bei 6,6 Monaten.

Anzeige:
 
 

In der Studie erhielten 23 Patienten (78% Männer, median 67 Jahre alt) mit platinrefraktärem metastasierten Urothelkarzinom 40 mg Afatinib täglich (bis Progress/Intoleranz). Eine präspezifizierte Tumoranalyse auf EGFR-, HER2-, ERBB3-, and ERBB4-Mutationen wurde bei 21 Patienten durchgeführt. Es traten keine unerwarteten Toxizitäten auf. Primärer Endpunkt war das 3-Monats-progressionsfreie Überleben. 5 von 23 Patienten (21,7%) erreichten das PFS3.

Unter den 21 Patienten, deren Tumoren analysiert werden konnten, erreichten 83,3% derjenigen das PFS3, die HER2- und/oder ERBB3-Mutationen aufwiesen, aber keiner der 15 Patienten ohne eine Mutation (p <0,001).

Die mediane Zeit bis zum Progress lag bei HER2/ERBB3-mutationspositiven Patienten bei 6,6 Monaten – versus 1,4 Monaten bei Patienten ohne Mutation (p <0,001).

Dass die ERBB3-Mutation möglicherweise die Sensitivität auf Afatinib mitbestimmt, ist eine neue Erkenntnis, die weiter untersucht werden muss.
(übers. v. AB)

Literatur:

Noura J. Choudhury, Alexa Campanile, Tatjana Antic et al.
Afatinib Activity in Platinum-Refractory Metastatic Urothelial Carcinoma in Patients With ERBB Alterations
JCO April 4, 2016 JCO663047
http://jco.ascopubs.org/content/early/2016/03/31/JCO.2015.66.3047.short?rss=1

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017