Freitag, 18. August 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
30. Oktober 2012

Abirateronacetat: Innovativstes Produkt 2012 beim Urologen

Abirateronacetat ist in diesem Jahr mit dem Preis „Innovativstes Produkt“ beim Urologen ausgezeichnet worden. Das im September 2011 zugelassene Prostatakrebsmedikament wurde bei einer repräsentativen Meinungsumfrage von den teilnehmenden Urologen als innovativstes Produkt 2012 in ihrem Fachbereich gewählt.

Anzeige:
 
 

Die Umfrage erfolgte im Rahmen des Pharma Trends, bei dem seit dem Jahr 2000 jährlich im Auftrag der Zeitschrift PharmaBarometer Mediziner aus verschiedenen Facharztgruppen online und telefonisch in standardisierten Fragebogen gebeten werden, ihre Meinung über Unternehmen der pharmazeutischen Industrie und deren Produkte abzugeben.

Der Pharma Trend ermittelt unter anderem, welches Medikament für die Ärzte das innovativste Produkt des Jahres ist. Die Frage wird offen - ohne jegliche Vorgaben - gestellt. Die einfache Stimmenmehrheit entscheidet über den Gewinner. Im Jahr 2012 wurden 1.500 Mediziner aus zehn Facharztgruppen befragt, unter ihnen 150 Urologen. Die Übergabe der Auszeichnungen fand beim „Pharma Trend Image & Innovation Award“ am 11. September im Deutschen Museum in München statt.

Signifikante Verlängerung des Gesamtüberlebens

Zytiga® ist ein steroidaler Androgen-Biosynthese-Inhibitor (1). Abirateron, der aktive Metabolit, unterdrückt die beim kastrationsresistenten Prostatakarzinom trotz Androgenentzugstherapie persistierende Androgenproduktion in den Hoden, den Nebennieren und dem Tumorgewebe (1). Die europäische EMA und die US-amerikanische FDA haben Zytiga® zugelassen in Kombination mit Prednison oder Prednisolon zur Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) bei erwachsenen Männern, deren Erkrankung während oder nach einer Docetaxel-haltigen Chemotherapie progredient ist (1). Die Zulassung basiert auf einer im Vergleich zu Placebo signifikanten Verlängerung des Gesamtüberlebens in der Studie COU-AA-301 bei dieser Indikation (je plus Prednison/Prednisolon) (1).

Über COU-AA-301

In der Phase-III-Studie COU-AA-301 hatten 1.195 Patienten mit mCRPC nach Versagen von ein bis zwei Chemotherapie-Regimen, von denen zumindest eines Docetaxel-haltig sein musste, Abirateronacetat oder Placebo - jeweils in Kombination mit Prednison/Prednisolon - erhalten (Abirateron vs. Placebo) (2,3). Abirateron verlängerte gegenüber Placebo das Gesamtüberleben signifikant um 4,6 Monate (median 15,8 vs. 11,2 Monate, Hazard Ratio = 0,74, p<0,0001) (3). Darüber hinaus schnitt Abirateron bei allen sekundären Endpunkten signifikant besser ab als Placebo (radiologisch bestätigtes progressionsfreies Überleben, Zeit bis zur PSA-Progression, PSA-Ansprechen gesamt/bestätigt, je p<0,0001) (3). Zudem erzielte Abirateron signifikante palliative Effekte auf den Schmerz (Anteil der Patienten mit Schmerzreduktion: 44,4% vs. 27,0%, p=0,0002), das Auftreten von Skelett-bezogenen Ereignissen (Zeit bis zum ersten Auftreten: 301 vs. 150 Tage, p<0,0001), die Fatigue (Anteil der Patienten mit Besserung der Fatigueintensität: 57,6% vs. 40,3%, p=0,0001) und die Lebensqualität (Anteil der Patienten mit Besserung der Lebensqualität: 48% vs. 32%, p<0,001) (4-6).

Literaturhinweise:
(1) Aktuelle Fachinformation Zytiga®
(2) de Bono JS, et al. Abiraterone and Increased Survival in Metastatic Prostate Cancer. N Engl J Med. 2011;364(21):1995-2005
(3) Fizazi K, et al. Final Overall Survival (OS) Analysis of COU-AA-301, a Phase 3 Study of Abiraterone Acetate Plus Prednisone in Patients With Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) Pretreated With Docetaxel. ECCO 2011: Abstract 7000 (Oral Presentation)
(4) Logothetis C, et al. Effect of abiraterone acetate (AA) on pain control and skeletal-related events (SRE) in patients (pts) with metastatic castration-resistant prostate cancer (mCRPC) post docetaxel (D): Results from the COU-AA-301 phase III study. J Clin Oncol. 2011;29 (Suppl): Abstract 4520 (Oral Presentation)
(5) Sternberg CN, et al. Fatigue Improvement/Reduction With Abiraterone Acetate in Patients With Metastatic CRPC Post-Docetaxel: Results From the COU-AA-301 Phase 3 Study. ECCO 2011: Abstract 7015 (Poster)
(6) Harland S, et al. Abiraterone Acetate Improves Functional Status in Patients With Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer Post-Docetaxel: Results From the COU-AA-301 Phase 3 Study. ECCO 2011: Abstract 7001 (Oral Presentation)

Quelle: Janssen-Cilag
 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CML
CUP
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2017