Donnerstag, 14. Dezember 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 

JOURNAL ONKOLOGIE – NEWS
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
02. Juni 2015

ASCO 2015: Elektive Neck Dissection verbessert Überleben bei Mundhöhlenkarzinom im Frühstadium

Am 31. Mai wurden in der Plenary Session auf dem diesjährigen ASCO von Anil D’Cruz, Mumbai, Indien, die Ergebnisse einer randomisierten Phase-III-Studie als Late-Breaking Abstract präsentiert: Mit elektiver Neck Dissection (END) konnte im Vergleich zu einem Watch-and-Wait-Vorgehen bis zu einer therapeutischen Neck Dissection (TND) das Gesamtüberleben von Patienten (n=596) mit frühem Mundhöhlenkarzinom ohne Lymphknotenbefall um 12,5% verbessert sowie das Risiko zu versterben um 36% reduziert werden. Zudem verbesserte sich das krankheitsfreie Überleben um 23,6%, das Rezidivrisiko sank um 55%.

Dies wurde von Kopf-Hals-Experten seit 50 Jahren debattiert. Die primäre Läsion wird sofort im Rahmen eines kleinen Eingriffs operiert, es hatte sich bisher jedoch kein Nachteil einer Watch-and-Wait-Strategie gezeigt, wenn die Neck Dissection erst bei Vorliegen von Lymphknotenmetastasen durchgeführt wird, sagte D´Cruz. Die therapeutische Neck Dissection bedeutet einen weiteren chirurgischen Eingriff mit Schulter-Dysfunktion und weiteren Einschränkungen.

Die geplante Interim-Analyse der ersten 500 Patienten  (243 Patienten END-Arm, 253 im TND-Arm) hat die Überlegenheit der elektiven Neck Dissection gezeigt und sollte daher Standard für nodal-negative Mundhöhlenkarzinome im Frühstadium werden, sagte er. (übers. v. Red.)

ASCO 2015 (am.asco.org)
Literatur:

Anil D'Cruz, Mitali Dandekar, Richa Vaish et al. Elective versus therapeutic neck dissection in the clinically node negative early oral cancer: A randomised control trial (RCT). J Clin Oncol 33, 2015 (suppl; abstr LBA3) http://meetinglibrary.asco.org/content/151578-156

 
Zurück
Zurück
E-Mail
Email
Drucken
Drucken
Zum Bewerten bitte anmelden!
STICHWÖRTER:



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2017