Freitag, 2. Oktober 2020
Navigation öffnen
Anzeige:

News zum Thema EHA25 virtuell

15. Juni 2020

PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting

PV: Ruxolitinib senkt Hämatokrit und erhöht Phlebotomie-Unabhängigkeit im Real-world-Setting
© dermatzke / Fotolia.com

Patienten mit Polycythaemia vera (PV) sind einem erhöhten Risiko für Morbidität und Mortalität ausgesetzt – einerseits aufgrund von thromboembolischen Ereignissen (TE) und andererseits dadurch, dass die Erkrankung in eine sekundäre akute myeloische Leukämie (sAML) oder eine sekundäre Myelofibrose (Post-PV Myelofibrose) übergehen kann. Die PV ist mit einer hohen Krankheitslast assoziiert, die die Lebensqualität betroffener Patienten...

Neuer BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei bisher unzureichend therapierten CML-Patienten in Phase-I-Studie wirksam

Hoffnung für Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML), die mit konventionellen Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) nur unzureichend behandelt werden können, bietet der neue, spezifische BCR-ABL-Inhibitor Asciminib. Eine laufende Phase-I-Studie untersucht den neuen Inhibitor bei intensiv vorbehandelten Patienten mit Philadelphia-Chromosom-positiver (Ph+) CML, die nach Therapie mit konventionellen TKI einen Krankheitsprogress aufweisen, diese nicht vertragen oder...

FLT3-mutierte AML: Midostaurin in Kombination mit Chemotherapie für jüngere und ältere Patienten vergleichbar sicher

Bei Patienten mit akuter myeloischer Leukämie (AML) sind FLT3-Mutationen mit einer schlechten Prognose assoziiert. Der Multikinase-Inhibitor Midostaurin (Rydapt®), der neben anderen Kinasen auch FLT3 adressiert, ist für die Behandlung erwachsener Patienten mit neu diagnostizierter, FLT3-mutierter AML zugelassen – in Kombination mit einer Standard-Chemotherapie mit Daunorubicin und Cytarabin zur Induktion und mit einer Hochdosis-Chemotherapie mit Cytarabin zur...

Real-world-Daten zeigen: Eltrombopag auch bei sekundärer ITP wirksam

Schätzungsweise 20% der Patienten mit Immunthrombozytopenie (ITP) haben die Erkrankung infolge einer anderen Erkrankung entwickelt (sekundäre ITP). Thrombopoetin-Rezeptor-Agonisten (TPO-RA) wie Eltrombopag (Revolade®) sind bisher nur für die Therapie der primären ITP zugelassen, in der Therapie der sekundären ITP wurden sie bislang noch nicht systematisch untersucht. Eine beim Europäischen Hämatologiekongress 2020 (EHA25 Virtual) vorgestellte...

CML: Hohe Rate an tiefem molekularen Ansprechen nach 24-monatiger Therapie mit Nilotinib in der Zweitlinie

Chronische myeloische Leukämie (CML)-spezifische Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) der zweiten Generation wie Nilotinib (Tasigna®) haben in klinischen Studien ihre Überlegenheit gegenüber dem Erstgenerations-TKI Imatinib hinsichtlich des Erreichens rascherer und tieferer Remissionen gezeigt (1). Ein tiefes Ansprechen ist wiederum die Voraussetzung für das Erreichen einer therapiefreien Remission (TFR). Die ENESTcmr-Studie hatte bereits gezeigt, dass bei...

Zurück