Dienstag, 24. November 2020
Navigation öffnen

Infothek: ESMO Virtual Congress 2020

ESMO Virtual Congress 2020

Der ESMO Virtual Congress 2020 (19.-21.9.2020) stellt eine Vielzahl neuer Entwicklungen vor, die künftig zur Verbesserung der Versorgung beitragen könnten. Wichtige Studienergebnisse und tagesaktuelle News finden Sie in dieser Infothek.

Filter

Ovarialkarzinom: Erhaltungstherapieoptionen für Patientinnen mit fortgeschrittenen Tumoren Bild: © blueringmedia - stock.adobe.com

ESMO 2020: Innovationstreiber in der Onkologie Bild: © Olivier Le Moal / Fotolia.com

Metastasiertes Ösophaguskarzinom: Pembrolizumab + Chemotherapie verlängern PFS Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Wichtige Studienergebnisse zum CRC: ASCO- und ESMO-Highlights

NSCLC: Neue Daten zu Amivantamab Bild: © nerthuz - stock.adobe.com

Fortgeschrittenes NSCLC: Patienten im Progress können von Drittlinien-Therapie mit Nintedanib + Docetaxel profitieren Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

ESMO 2020: Aktuelle Daten zu Avelumab, Tepotinib und Bintrafusp alfa Bild: © Convit / Fotolia.com

Cemiplimab: Neuer Therapieansatz beim lokal fortgeschrittenen Basalzellkarzinom Bild: © Michael Ballard / Fotolia.com

Rezidiviertes Ovarialkarzinom: Rekrutierende Phase-II-Studie evaluiert Wirksamkeit und Sicherheit von Niraparib + Dostarlimab Bild: © catalin - stock.adobe.com

Magen-, GEJ- und Ösophagus-Karzinome: Vorteil für Zugabe von Checkpointinhibitoren zur Chemotherapie in der Erstlinie Bild: © SciePro - stock.adobe.com

HER2+, HER2-negatives Mammakarzinom: Rezidive verhindern mit Abemaciclib Bild: © Convit / Fotolia.com

mCRPC: Verlängertes PFS unter AKT-Inhibitor Ipatasertib Bild: © SciePro - stock.adobe.com

RCC: Kombinationstherapie Cabozantinib + Nivolumab erfolgreich Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

NSCLC: Kein Vorteil für postoperative Radiotherapie (PORT) Bild: © Axel Kock - stock.adobe.com

Ösophaguskarzinom: PFS-Verlängerung unter Pembrolizumab + Chemotherapie Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

IQWiG bestätigt Brigatinib Zusatznutzen bei ALK (+) NSCLC Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

NSCLC: Monotherapie mit Cemiplimab verbessert OS Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

nmCRPC: Gute Verträglichkeit von Darolutamid bestätigt Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Endometriumkarzinom: Checkpoint-Inhibition entwickelt sich als neue Option Bild: © freshidea / Fotolia.com

Metastasiertes Pankreaskarzinom: Zweitlinienbehandlung trägt zur Überlebensverlängerung bei Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Hochrisiko-Melanom Stadium III: Um 40% reduziertes Risiko für Fernmetastasen oder Tod durch Pembrolizumab adjuvant Bild: © Christoph Burgstedt / Fotolia.com

ESMO 2020: Neue Daten zu Amivantamab beim NSCLC Bild: © Design Cells - stock.adobe.com

ALK+ NSCLC: IQWiG bestätigt Zusatznutzen von Brigatinib Bild: © Kateryna_Kon - stock.adobe.com

mCRPC: PARP-Inhibition bei Patienten mit HRR-Mutation Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

NSCLC: Gutes Ansprechen unter Lorlatinib auch bei stark vorbehandelten Patienten Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Prostata- und Ovarialkarzinom: Klinisch bedeutsamer OS-Vorteil unter Olaparib Bild: © Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Stark vorbehandeltes NSCLC: Dauerhafte Anti-Tumor-Aktivität in Phase-I-Studie Bild: © psdesign1 - stock.adobe.com

Fortgeschrittenes Nierenzellkarzinom: Kombination aus Nivolumab und Cabozantinib an den Anfang stellen Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

NSCLC mit PD-L1 ≥ 50%: Cemiplimab firstline verbessert OS und PFS signifikant im Vergleich zu Chemotherapie Bild: © Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Europäische Zulassung für Bevacizumab-Biosimilar Bild: © phokrates / Fotolia.com

Fortgeschrittenes RCC: Kombination Cabozantinib + Atezolizumab zeigt vielversprechende klinische Aktivität Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

ALK+ NSCLC: Firstline-Behandlung mit Lorlatinib verbessert PFS signifikant im Vergleich zu Crizotinib Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

NSCLC: Wirksamkeit und Sicherheit von Nintedanib + Docetaxel Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

mCRPC mit PTEN-loss: Ipatasertib + Abirateron verbessert rPFS und zeigt höhere Antitumoraktivität Bild: © CLIPAREA.com / Fotolia.com

NSCLC: Systemisches Ansprechen unter Entrectinib Bild: © SciePro - stock.adobe.com

SCLC: Mehr Langzeitüberlebende unter Atezolizumab + Carboplatin und Etoposid Bild: © SciePro - stock.adobe.com

ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab