Samstag, 28. November 2020
Navigation öffnen

Infothek: ASCO 2020 Virtual Meeting

ASCO 2020 Virtual Meeting

Hier finden Sie aktuelle Berichte, News und Highlights des Kongresses der American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2020, der dieses Jahr vom 29. – 31. Mai 2020 als virtuelles Meeting stattfand.

Filter

NSCLC: Zulassungsempfehlung für Nivolumab + Ipilimumab in Kombination mit 2 Zyklen einer Chemotherapie als Erstlinienbehandlung Bild: © SciePro - stock.adobe.com

Konferenzbericht vom virtuellen Münchener Fachpresse-Workshop – Aktuelle Daten aus der Hämatologie vom ASCO und EHA 2020 Bild: ©SciePro - stock.adobe.com

Pankreaskarzinom: Studiensteckbriefe mit Expertenkommentar – 2/5 Bild: © Giovanni Cancemi - stock.adobe.com

Pankreaskarzinom: Studiensteckbriefe mit Expertenkommentar – 1/5 Bild: © Sebastian Kaulitzki - stock.adobe.com

Neues zur onkologischen Supportiv- und Misteltherapie und aktuelle Kongress-Highlights zum Ovarialkarzinom Bild: © PhotoSG / Fotolia.com

Aktuelle Fortschritte in der Hämatologie – Updates von ASCO und EHA 2020 Bild: © ag visuell / Fotolia.com

HR+, HER2- metastasiertes Mammakarzinom: Längeres Überleben unter Abemaciclib Bild: © crevis - stock.adobe.com

ZUMA-2-Studie: Outcome von Hoch- und Niedrigrisiko-MCL-Patienten mit KTE-X19 vergleichbar

Immuntherapie mit Checkpoint-Inhibitoren weiterhin uneingeschränkt erfolgreich Bild: © SciePro – stock.adobe.com

Expertenkommentar: Neues zum Multiplen Myelom auf dem ASCO Bild: © David A Litman – stock.adobe.com

Therapie des mCRPC mit Abirateron/P im klinischen Alltag und in Pandemie-Zeiten

ASCO-Highlights 2020 aus Uroonkologensicht

NSCLC: Verkürzte Chemotherapie + Kombinationstherapie Nivolumab/Ipilimumab ermöglicht Tumorkontrolle und Langzeitüberleben Bild: © SciePro – stock.adobe.com

HCC: Neue Behandlungsoptionen durch Immuntherapie Bild: © sutlafk - stock.adobe.com

NSCLC: Hochrisikopatienten mit Lebermetastasen profitieren von Atezolizumab + Bevacizumab + Chemotherapie Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

ASCO virtual: Expertenkommentare zu den wichtigsten Studien online Bild: © kasto - stock.adobe.com

Nicht-metastasiertes NSCLC mit BRAF-V600-Mutation: Verlängerte Ansprechraten unter Dabrafenib und Trametinib Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

ASCO und EHA 2020: Langzeitdaten der ADMIRAL-Studie zu Gilteritinib bei AML-Patienten Bild: © chrupka - stock.adobe.com

Malignes Melanom: Zweite Checkpoint-Inhibition nach Progress aussichtsreich Bild: © Convit / Fotolia.com

ASCO 2020: Erdafitinib und Amivantamab beim UC und NSCLC Bild: © nikesidoroff / Fotolia.com

Trastuzumab Deruxtecan bei weiteren onkologischen HER2-positiven Tumorentitäten wirksam

CITYSCAPE: Tiragolumab zusätzlich zu Atezolizumab verbessert beim PD-L1+ NSCLC in der Firstline ORR und PFS

Anzeige:
Tecentriq
Tecentriq
 

ASCO-Statement: Themenschwerpunkt Kopf-Hals-Bereich

Einsatz von Nivolumab und Ipilimumab + Chemotherapie beim NSCLC: „Ich erwarte einen deutlichen Effekt im Bereich des Langzeitüberlebens“

ADAURA-Studie: EGFRm NSCLC im Stadium IB-IIIA – Osimertinib adjuvant verbessert DFS signifikant

ASCO-Statement: Aspekte aus der Neuroonkologie Bild: © sdecoret - stock.adobe.com

Immuntherapie mit Pembrolizumab setzt sich bei verschiedenen onkologischen Indikationen weiter durch

r/r DLBCL: Re-Therapie mit Axi-Cel nach Rezidiv Bild: © vipman4 - stock.adobe.com

ROS1-Fusions-positives NSCLC und NTRK-Fusions-positive solide Tumoren: ASCO-Daten zu Entrectinib bestätigen CHMP-Empfehlung Bild: © SciePro – stock.adobe.com

JAVELIN Bladder 100: 21,4 Monate OS unter Erhaltungstherapie mit Avelumab + BSC vs. 14,3 Monate unter BSC allein

Apalutamid + ADT beim mHSPC: Hinweis auf PFS2-Verlängerung unabhängig von der Art der ersten Folgetherapie

SCLC im Stadium ED: Überlebensvorteil unter Durvalumab in Phase-III-Studie Bild: © psdesign1 - stock.adobe.com

EGFRm NSCLC: Längeres krankheitsfreies Überleben unter Osimertinib Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

HCC: Immuncheckpoint-Inhibitoren in der First-Line-Therapie Bild: © SciePro - stock.adobe.com

NSCLC: Verlängertes Gesamtüberleben unter Nintedanib + Docetaxel Bild: © Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com

Fortgeschrittenes Kolorektalkarzinom: Senkung des Progressionsrisikos unter Pembrolizumab-Monotherapie Bild: © crevis - stock.adobe.com

ESMO Virtual Congress 2020
  • Fortgeschrittenes Melanom nach Versagen einer PD-(L)1-Inhibition: Vielversprechende Antitumoraktivität mit Pembrolizumab + Lenvatinib
  • Pembrolizumab + Lenvatinib: Vielversprechende Ansprechraten bei vorbehandelten fortgeschrittenen Tumoren
  • HNSCC: Pembrolizumab als Monotherapie und als Partner einer Platin-basierten Chemotherapie erfolgreich in der Erstlinie
  • Ösophaguskarzinom: Relevante OS- und PFS-Verlängerung durch Pembrolizumab + Chemotherapie in der Erstlinie
  • 5-Jahres-Daten der KEYNOTE-024-Studie bestätigen deutliche Überlegenheit für Pembrolizumab mono vs. Chemotherapie beim NSCLC mit hoher PD-L1-Expression
  • Neuer Anti-ILT4-Antikörper zeigt in Kombination mit Pembrolizumab erste vielversprechende Ergebnisse bei fortgeschrittenen Tumoren
  • Adjuvante Therapie mit Pembrolizumab verlängert auch das fernmetastasenfreie Überleben bei komplett resezierten Hochrisiko-Melanomen im Stadium III
  • HIF-2α-Inhibitor MK-6482 beim Von-Hippel-Lindau-Syndrom: Vielversprechende Wirksamkeit auch bei Nicht-RCC-Läsionen
  • Neuer Checkpoint-Inhibitor: Vielversprechende erste Studiendaten für Anti-TIGIT-Antikörper Vibostolimab in Kombination mit Pembrolizumab