Donnerstag, 5. August 2021
Navigation öffnen

Hilfe - Seitenfunktionen

Veranstaltung, Zentren und Studien vorschlagen

Einen Vorschlag können Sie folgendermaßen einreichen:

  1. Klicken Sie auf den Button „Veranstaltung vorschlagen“, „Zentrum vorschlagen“ oder „Studie vorschlagen“.
    Es öffnet sich eine vorstrukturierte E-Mail an die Redaktion von journalonko.de.
  2. Tragen Sie darin die Eckdaten der Veranstaltung (Titel, Datum, Ort) ein oder beschreiben Sie das Zentrum oder die Studie die Sie vorschlagen möchten und fügen Sie – sofern vorhanden - Links zu Homepage, die Anmeldeseite, ggf. das Programm, die NCT-Nummer (bei Studien) und ggf. die Zertifizierungsstelle (Zentren) hinzu.
  3. Auf „Senden“ klicken – fertig!

Geeignete Veranstaltungen, Zentren und Studien werden nach Überprüfung durch die Redaktion auf dem Dienst veröffentlicht.

EHA 2021
  • SCD: Häufigere und längere VOC-bedingte Krankenhausaufenthalte nach Vorgeschichte von VOC-Hospitalisierungen – Ergebnisse einer Beobachtungsstudie
  • Real-World-Daten des ERNEST-Registers untermauern Überlebensvorteil unter Ruxolitinib bei primärer und sekundärer Myelofibrose
  • I-WISh-Studie: Ärzte sehen TPO-RAs als beste Option, um anhaltende Remissionen bei ITP-Patienten zu erzielen
  • Phase-III-Studie REACH2 bei steroidrefraktärer akuter GvHD: Hohes Ansprechen auf Ruxolitinib auch nach Crossover
  • SCD: Neues digitales Schmerztagebuch zur tagesaktuellen Erfassung von VOCs wird in Beobachtungsstudie geprüft
  • Französische Real-World-Studie: Eltrombopag meist frühzeitig nach ITP-Diagnose im Rahmen eines Off-label-Use eingesetzt
  • Fortgeschrittene systemische Mastozytose: Französische Real-World-Studie bestätigt klinische Studiendaten zur Wirksamkeit von Midostaurin
  • CML-Management weitgehend leitliniengerecht, aber verbesserungsfähig – Ergebnisse einer Querschnittsbefragung bei britischen Hämatologen
  • Britische Real-World-Studie: Kardiovaskuläres Risikomanagement bei MPN-Patienten in der Primärversorgung nicht optimal
  • Myelofibrose: Früher Einsatz von Ruxolitinib unabhängig vom Ausmaß der Knochenmarkfibrose