Donnerstag, 6. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Prevymis
Prevymis
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
14. November 2013

Vorsorge ist alles - Pfleger sollten immer rückenschonend arbeiten

Wirbelsäulenerkrankungen sind bei Pflegern ein häufiges Problem. Das Tückische daran: Die Rückenschmerzen kommen meistens schleichend mit den Berufsjahren - dann aber massiv. Wichtig ist deshalb, gut vorzusorgen und schon auf den Rücken zu achten, wenn Pfleger noch beschwerdefrei sind.

Anzeige:
Revolade
Revolade
 

Darauf weist die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege hin. Dazu gehört, dass Pflegekräfte konsequent Hilfsmittel wie Rutschbretter benutzen. Das gilt auch, wenn sie das Gefühl haben, sie nicht zu brauchen. Rutschbretter sind Hilfen, um Patienten leichter etwa vom Bett in den Rollstuhl umzubetten. Das regelmäßige rückenschonende Arbeiten beuge Rückenerkrankungen vor.


Das könnte Sie auch interessieren
11. Krebsaktionstag: Austausch zu Alltagsfragen
11.+Krebsaktionstag%3A+Austausch+zu+Alltagsfragen
Universitätsklinikum Ulm

Senkt Sport das Rückfallrisiko bei Krebs? Welcher Badeanzug steht mir nach der Brustamputation? Wie ernähre ich mich so, dass ich fit bleibe? Um diese und weitere Fragen dreht sich der 11. Krebsaktionstag der Medizinisch-Onkologischen Tagesklinik (MOT) der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm. Krebspatient*innen, Angehörige und Interessierte sind am Freitag, den 14.09.2018 herzlich eingeladen, sich von...

Hufeland-Preis ehrt Initiatoren eines bundesweiten Kita-Sonnenschutzprojekts zur Krebsprävention
Hufeland-Preis+ehrt+Initiatoren+eines+bundesweiten+Kita-Sonnenschutzprojekts+zur+Krebspr%C3%A4vention
© drubig-photo / Fotolia.com

Prof. Eckhard Breitbart, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Dermatologische Prävention e.V. (ADP), Dr. Nadja Seidel und Dr. Friederike Stölzel, Leiterinnen des Präventionszentrums des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen Dresden (NCT/UCC) sind mit dem Hufeland-Preis des Kuratoriums der Stiftung Hufeland-Preis ausgezeichnet worden. Sie erhielten den mit 20.000 Euro dotierten Preis für...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Vorsorge ist alles - Pfleger sollten immer rückenschonend arbeiten"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.