Donnerstag, 13. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
17. November 2015

VDAB-Pflege-Unternehmertag: Perspektive der Privaten Professionellen Pflege steht im Vordergrund

Am 4. Dezember findet in Magdeburg der erste Pflege-Unternehmertag in Sachsen-Anhalt statt. Unter dem Motto "Pflegestärkungsgesetz II - Herausforderungen und Chancen für die Unternehmer der professionellen Pflege" stellt der VDAB diejenigen in den Mittelpunkt, die dafür sorgen, dass Leistungen bei Pflegebedürftigen ankommen.

Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
 

Deren Perspektive kommt aus Sicht des VDAB in der öffentlichen Diskussion über die Zukunft der Pflege in Deutschland zu kurz. Redner beim Pflege-Unternehmertag sind unter anderem der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, Bundestagsabgeordneter Tino Sorge und Anja Naumann, Staatssekretärin im Sozialministerium Sachsen-Anhalt.

"Unternehmer in der professionellen Pflege müssen auch in Zukunft wirtschaftlich erfolgreich sein können. Nur so kann gewährleistet werden, dass jeder, der zukünftig professionelle Pflege braucht, sie auch bekommen kann. Dafür gilt es, Herausforderungen zu meistern und Chancen zu nutzen. Gradmesser dafür ist der erfolgreiche Umgang mit den Auswirkungen des Pflegestärkungsgesetzes II. Diese Auswirkungen aus unterschiedlicher Perspektive zu beleuchten und dabei, ausgehend von den Interessen der Pflegeunternehmer, einen Blick auf die Arbeits- und Rahmenbedingungen für die professionelle Pflege im Land zu werfen, das hat sich der VDAB-Landesverband Sachsen-Anhalt mit seinem ersten Pflege-Unternehmertag auf die Fahnen geschrieben", so Dr. Jörg Biastoch, Landesvorstand des VDAB Sachsen-Anhalt.

Pflegeunternehmer haben beim Pflege-Unternehmertag die Möglichkeit, auf Tuchfühlung mit Experten und Vertretern der Bundes- sowie Landespolitik zu gehen und sich zusammen mit Kollegen auf die anstehenden Neuerungen vorzubereiten. "Es ist uns wichtig, im Rahmen der Veranstaltung sowohl wichtige Impulse zu setzen, als auch so konkret wie möglich die Auseinandersetzung mit spezifischen Fragestellungen zur Zukunft der professionellen Pflege in Sachsen-Anhalt zu befördern. Dazu haben die Teilnehmer in Workshops mit ausgewählten Experten Gelegenheit. Wir erhoffen uns, dass vom Pflege-Unternehmertag ein wichtiges Signal ausgeht, das über rein fachliche Fragen hinausgeht: Nämlich unter anderem ein Verständnis dafür herzustellen, dass Private Professionelle Pflege mehr unternehmerische Freiheiten braucht, um Pflege eigenverantwortlich gestalten zu können", so Biastoch.

Weitere Informationen zum 1. Pflege-Unternehmertag Sachsen-Anhalt unter www.vdab.de

Quelle: VDAB


Anzeige:
Keytruda Lunge
Keytruda Lunge
Das könnte Sie auch interessieren
Gesundheitsversorgung auf dem Land – weite Wege, lange Wartezeiten
Gesundheitsversorgung+auf+dem+Land+%E2%80%93+weite+Wege%2C+lange+Wartezeiten
Krebsinformationsdienst, DKFZ

Eine repräsentative Umfrage* vom Dezember 2017 hat gezeigt: Die medizinische Versorgung in ländlichen Regionen weist aus Sicht vieler Befragter Defizite auf. Bemängelt wurden lange Wartezeiten auf Arzttermine, weite Wege und weniger Informationsmöglichkeiten. Auch für Krebspatienten und ihre Angehörigen kann diese Situation belastend sein. Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ersetzt...

Deutsche Krebshilfe fördert kooperatives interdisziplinäres Netzwerk für onkologische Sport- und Bewegungstherapie in der Region Frankfurt/Rhein-Main
Deutsche+Krebshilfe+f%C3%B6rdert+kooperatives+interdisziplin%C3%A4res+Netzwerk+f%C3%BCr+onkologische+Sport-+und+Bewegungstherapie+in+der+Region+Frankfurt%2FRhein-Main
© oneinchpunch / Fotolia.com

Körperliche Bewegung und Sport haben vielfältige positive Wirkungen, wenn sie begleitend zu einer Krebstherapie eingesetzt werden. Therapiebedingte Nebenwirkungen, das bei nahezu allen Patienten beobachteten Müdigkeits-Syndrom (Fatigue), sowie subjektive Belastungen der Therapie und der Erkrankung werden durch regelmäßige körperliche Bewegung wesentlich erleichtert. Dennoch gibt es derzeit noch keine...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"VDAB-Pflege-Unternehmertag: Perspektive der Privaten Professionellen Pflege steht im Vordergrund"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.