Sonntag, 18. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
22. Juni 2016

Tschechische Regierung lehnt aktive Sterbehilfe ab

Die tschechische Mitte-Links-Regierung hat sich gegen die aktive Sterbehilfe ausgesprochen. Das Kabinett stellte sich auf seiner Sitzung am Mittwoch gegen eine Abgeordneteninitiative für ein Euthanasiegesetz. "Diese Entscheidung ist richtig, denn das Gesetz könnte zur Ermordung von Menschen führen", erklärte der Sozialdemokrat Jan Mladek.

Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 

Die Minister warnten vor Missbrauch und verwiesen die Parlamentarier auf den Koalitionsvertrag, in dem der Schutz des Lebens vom Anfang bis zum natürlichen Ende verankert sei. Wann sich das Abgeordnetenhaus mit dem Vorstoß aus den Reihen der liberal-populistischen ANO-Partei befasst, ist noch offen. Bereits 2008 war ein Sterbehilfe-Entwurf im Oberhaus, dem Senat, gescheitert.

Quelle: dpa


Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Das könnte Sie auch interessieren
Studie zu Online-Programm zur Stressreduktion ausgezeichnet
Studie+zu+Online-Programm+zur+Stressreduktion+ausgezeichnet
© Andrey Popov / fotolia.com

Der Reinhold-Schwarz-Förderpreis für Psychoonkologie 2018 wurde an die Psychologin Astrid Grossert-Leugger, Basel, verliehen. Die Preisträgerin erhielt die mit 2.500 € dotierte Auszeichnung für ihre Arbeit zum Thema „Web-Based Stress Management for Newly Diagnosed Patients with Cancer (STREAM): A Randomized, Wait‐List Controlled Intervention Study“. Die Preisverleihung erfolgte auf der 17. Jahrestagung der...

Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
Mittelmeerdi%C3%A4t+ist+gesund+%E2%80%93+auch+fernab+mediterraner+Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Tschechische Regierung lehnt aktive Sterbehilfe ab"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.