Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
01. März 2016

TK: In Bayern sind Termine beim Dermatologen besonders gefragt

2.802 Bayern haben im vergangenen Jahr den Terminservice der TK in Anspruch genommen. Am häufigsten angefragt wurden nach TK-Angaben Termine beim Dermatologen. Jeder Fünfte, der im letzten Jahr den Terminservice der TK nutzte, wollte einen Termin beim Hautarzt (20,9%). Begehrt waren auch Termine bei Orthopäden (11,7%), Neurologen (9,6%), Radiologen 8,8% und Augenärzten (8%). Bundesweit nutzten 54.120 Menschen 2015 den TK-Terminservice.

Anzeige:
Bevacizumab

Mit dem Terminservice bietet die TK ihren Versicherten im Internet oder telefonisch die Möglichkeit, schnell und unkompliziert einen Termin beim Fach- oder Hausarzt zu erhalten. Die Versicherten geben dabei vor, wie weit der Arzt entfernt sein darf und wie lange sie auf den Termin warten können. 82% aller Versicherten konnten zu ihren Vorgaben einen Termin erhalten. Die durchschnittliche Wartezeit auf einen vom Terminservice vereinbarten Arztbesuch beträgt 20 Tage. Damit liegt das TK-Angebot deutlich unter der Vier-Wochen-Frist der Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigung, die Ende Januar an den Start gegangen sind.

"Die gute Vermittlungsquote zeigt, dass es möglich ist lange Wartezeiten auf einen Facharzttermin zu vermeiden", sagt Christian Bredl, Leiter der TK-Landesvertretung in Bayern. Nicht nur für die Patienten sei der Terminservice eine Unterstützung, auch den Medizinern helfe er vorhandene Behandlungskapazitäten besser nutzen zu können.

Quelle: Techniker Krankenkasse Landesvertretung Bayern


Anzeige:
Kyprolis
Das könnte Sie auch interessieren
Bis zu 40 Prozent mehr Leberkarzinome entdecken – dank Ultraschallverfahren mit kombinierten Bluttests
Bis+zu+40+Prozent+mehr+Leberkarzinome+entdecken+%E2%80%93+dank+Ultraschallverfahren+mit+kombinierten+Bluttests
© Sebastian Kaulitzki / fotolia.com

In Deutschland erkranken jährlich circa 9000 Menschen an Leberkrebs – und die Häufigkeit der Erkrankung nimmt deutlich zu. In den vergangenen 35 Jahren hat sich die Zahl der Neuerkrankungen verdoppelt. Ein gängiges Verfahren zur Diagnose dieser Erkrankung ist die Ultraschalluntersuchung: Mithilfe der modernen Sonografie lässt sich gutartiges Gewebe sehr exakt von bösartigem unterscheiden. Wenn die...

Krebsblogger geben Einblick in ihre persönliche Krankheitsgeschichte
Krebsblogger+geben+Einblick+in+ihre+pers%C3%B6nliche+Krankheitsgeschichte
© TIMDAVIDCOLLECTION - stock.adobe.com

11 Krebsblogger folgten der Einladung des forschenden Pharmaunternehmens Janssen in die Deutschlandzentrale nach Neuss, um sich beim 3. gemeinsamen Workshop auszutauschen und ihre Geschichte zu erzählen. Sie sehen sich selbst als Kämpfer gegen Krebs und „Mut-Anker“ für andere. Janssen, die Pharmasparte des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson, unterstützt dieses Engagement. 2018 und 2019 fanden bereits ein...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"TK: In Bayern sind Termine beim Dermatologen besonders gefragt"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.