Mittwoch, 5. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
06. November 2013

Sozialverband mahnt umfassende Pflege-Reform an

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hat Union und SPD zu durchgreifenden Verbesserungen in der Altenpflege aufgefordert. "Wir können nicht riskieren, noch weitere vier Jahre verstreichen zu lassen", sagte Verbandspräsident Adolf Bauer am Mittwoch in Berlin. Ideal wäre eine Pflege-Bürgerversicherung für alle. Dafür legte der SoVD ein eigenes Konzept vor.

Nötig sei unter anderem, allen unabhängig von ihrer Einschränkung den gleichen Zugang zu Pflegeleistungen zu geben, alternative Wohnkonzepte zu fördern und die Beitragsbemessungsgrenze anzuheben. Bauer: "Deutschland droht ein verschärfter Pflegenotstand, wenn die Politik nicht rasch auf die Bedrohung reagiert, die das Schicksal der Pflegebedürftigen verschlimmern wird." Verbandsexperte Karl-Dieter Voß kritisierte, Betroffene müssten immer höhere Anteile selbst zahlen. Immer mehr rutschten zudem in die Sozialhilfe ab.

Auch die Arbeitgeber fordern spürbare Schritte. In einem der Nachrichtenagentur dpa vorliegenden Eckpunktepapier des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) heißt es, ein Beitragssatzanstieg um 0,6 Prozentpunkte sei nötig für mehr Personal, bessere Leistungen für Demenzkranke und die Abdeckung steigenden Bedarfs. Pflegekassen und Sozialhilfeträger dürften bei der Kalkulation von Pflegesätzen eine Berücksichtigung der Entwicklung der Tariflöhne zudem nicht länger als unwirtschaftlich ablehnen.


Anzeige:
Kyprolis
Das könnte Sie auch interessieren
Mittelmeerdiät ist gesund – auch fernab mediterraner Gefilde
Mittelmeerdi%C3%A4t+ist+gesund+%E2%80%93+auch+fernab+mediterraner+Gefilde
© Daniel Vincek / fotolia.com

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern. Die Ergebnisse zum Zusammenhang von regionalen Diäten und chronischen Erkrankungen haben DIfE-Wissenschaftler im Rahmen des Kompetenzclusters...

Krebsblogger geben Einblick in ihre persönliche Krankheitsgeschichte
Krebsblogger+geben+Einblick+in+ihre+pers%C3%B6nliche+Krankheitsgeschichte
© TIMDAVIDCOLLECTION - stock.adobe.com

11 Krebsblogger folgten der Einladung des forschenden Pharmaunternehmens Janssen in die Deutschlandzentrale nach Neuss, um sich beim 3. gemeinsamen Workshop auszutauschen und ihre Geschichte zu erzählen. Sie sehen sich selbst als Kämpfer gegen Krebs und „Mut-Anker“ für andere. Janssen, die Pharmasparte des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson, unterstützt dieses Engagement. 2018 und 2019 fanden bereits ein...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Sozialverband mahnt umfassende Pflege-Reform an "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.