Donnerstag, 13. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Darzalex
Darzalex
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
16. August 2016

Patientenschützer: Zahnärzte müssen einmal im Jahr ins Pflegeheim

Die niedergelassenen Zahnärzte sollten nach Ansicht der Deutschen Stiftung Patientenschutz verpflichtet werden, einmal im Jahr Patienten in Pflegeheimen zu versorgen. Stiftungsvorstand Eugen Brysch sagte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur: "Bei der Hälfte der Bewohner liegt der letzte Zahnarztbesuch mehrere Jahre zurück." Der Gesetzgeber müsse daher die Kassenzahnärzte verpflichten, regelmäßige im Pflegeheim zu behandeln.

Anzeige:
Bevacizumab

Brysch sagte weiter, bis Ende des Jahres müsse offengelegt werden, wo Kooperationen zwischen den 13.000 Pflegeeinrichtungen und Zahnärzten funktionieren und wo nicht. "Zahnärzte und Pflegeheime schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu." Der Sicherstellungsauftrag für pflegebedürftige Menschen liege aber bei den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen.

Der Chef der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung, Wolfgang Eßer, signalisierte am Dienstag bei der Vorstellung der Fünften Deutschen Mundgesundheitsstudie, dass man bei dem Thema mehr tun wolle.

Quelle: dpa


Anzeige:
Venclyxto
Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Patientenschützer: Zahnärzte müssen einmal im Jahr ins Pflegeheim "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.