Freitag, 14. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Zytiga
Zytiga
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
15. Februar 2013

Krise schlägt Italienern auf die Gesundheit - besonders Älteren

Als Folge der Schuldenkrise verzichten gerade viele ältere Menschen in Italien auf die notwendige, aber häufign kostspielige Therapie. Das geht aus einem am Donnerstag in Rom vorgestellten Bericht des Forschungsinstituts Censis hervor.

Demnach sparen rund zwei Millionen Menschen über 65 in dem Euro-Krisenland auch bei der Gesundheit und verzichten auf Behandlungen und Arzneimittel, die nicht erstattet werden. Stattdessen sind viele der Untersuchung zufolge dazu gezwungen, sich selbst zu heilen. Gerade jene, die besonders auf eine entsprechende Behandlung angewiesen seien, könnten sich diese nicht leisten.


Anzeige:
Venclyxto
Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krise schlägt Italienern auf die Gesundheit - besonders Älteren "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.