Montag, 19. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Lonsurf
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
09. September 2016

Krankenkassen simulieren Klinikschließungen im Internet

Die Menschen in Deutschland können neuerdings per Mausklick im Internet die Entfernung zum nächsten Krankenhaus im Fall einer Klinikschließung prüfen. Der Spitzenverband der Krankenkassen stellte dazu am Donnerstag in Berlin einen "Kliniksimulator" vor. Damit könne man fast häuserblockgenau ermitteln, welche Auswirkungen es auf die Erreichbarkeit habe, wenn ein Krankenhaus geschlossen werden solle, erklärte der Verband.

Anzeige:
Ibrance
Ibrance
 

Klickt man eine Klinik an, so stellt die Seite in Karten und Kilometerangaben dar, wie es mit der Erreichbarkeit nach dem Status Quo bestellt ist - und wie sich das im Fall einer Schließung ändert. Die Frage, welche der vielen Klinikstandorte geschlossen werden könnten, stehe auf der politischen Agenda, so der Verband. Aber detaillierte Informationen, wie weit es zur jeweils nächstgelegenen Klinik der Grundversorgung ist, gebe es bisher nicht.

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft kritisierte die Seite als "technisches Spielzeug" ohne wirklichen Nutzen.

Quelle: dpa


Das könnte Sie auch interessieren

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krankenkassen simulieren Klinikschließungen im Internet"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.