Freitag, 14. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
07. November 2013

Krankenhäusern mit Qualitätsproblemen droht schlechtere Bezahlung

Krankenhäusern in Deutschland mit schlechterer Qualität drohen künftig Abschläge bei der Bezahlung. So soll nach Darstellung der SPD der Plan von Union und Sozialdemokraten umgesetzt werden, die rund 2000 Kliniken weit stärker als bisher nach ihren Behandlungserfolgen zu honorieren.

Anzeige:
Bevacizumab

Geben solle es Zu- und Abschläge, die an der Qualität orientiert seien, sagte SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach vor der Fortsetzung der Koalitionsgespräche zu Gesundheit an diesem Donnerstag in Berlin.


Anzeige:
Kyprolis
Das könnte Sie auch interessieren
Brustkrebs bei Männern
Brustkrebs+bei+M%C3%A4nnern
© Antonio Tanaka - stock.adobe.com

Jährlich erkranken zwischen 600 und 700 Männer an Brustkrebs. Das macht rund ein Prozent aller Brustkrebsfälle aus. Da es für Männer keine Brustkrebs-Früherkennungsprogramme gibt und der Gedanke an Krebs zunächst fern liegt, wird die Erkrankung beim Mann meist erst in späteren Stadien diagnostiziert als bei Frauen. Dadurch verstreicht wertvolle Zeit, die bei der Behandlung fehlt. Wie Brustkrebs beim Mann entsteht, erkannt und behandelt wird,...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Krankenhäusern mit Qualitätsproblemen droht schlechtere Bezahlung "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.