Samstag, 15. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
26. September 2012

Keine Rentenangleichung zwischen Ost und West

Die Renten in Ost- und Westdeutschland werden trotz einer entsprechenden Vereinbarung im Koalitionsvertrag vorerst nicht angeglichen.

Anzeige:
Blenrep
Blenrep

Bundesinnenminister Hans-Peter-Friedrich (CSU) sagte am Mittwoch bei der Regierungsbefragung im Bundestag, eine solche Maßnahme werde man nicht gegen den Willen der Landesregierungen in Ostdeutschland durchsetzen - und dort gebe es bislang keine einheitliche Haltung zu dieser Frage. Friedrich bekannte sich ausdrücklich zur Angleichung der Rentensysteme. Dies bedeute jedoch nicht automatische eine höhere Rente für alle Ostdeutschen, betonte der Minister. «Es wäre für einige eine Rentensenkung.»


Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
 
Das könnte Sie auch interessieren
Was Krebspatienten in der kalten Jahreszeit beachten sollten
Was+Krebspatienten+in+der+kalten+Jahreszeit+beachten+sollten
© Rido - stock.adobe.com

Außen kalt, innen überheizt, dazu Glatteis, Schnee und trübes Licht – der Winter ist für Krebspatienten keine leichte Zeit. Aufgrund der geschwächten Immunabwehr und den damit einhergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind besondere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Im Monatsthema Dezember gibt das ONKO-Internetportal hilfreiche Tipps, wie Krebspatienten gut und sicher durch die kalten Monate kommen.

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Keine Rentenangleichung zwischen Ost und West"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.