Samstag, 15. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
03. August 2016

Karrierestart per Fernstudium im Gesundheitswesen

Deutschland hat eins der am besten ausgebauten Gesundheitssysteme der Welt. Eine alternde Gesellschaft und zunehmende Digitalisierung sorgen dabei für eine steigende Nachfrage nach hochqualifiziertem Personal. Wer auf die Zukunft setzt und sich weiterbildet, hat beste Aussichten auf einen Job in dieser dynamisch wachsenden Branche. Wer dabei allerdings nur an das klassische Arztprofil denkt, übersieht die sehr guten Chancen für Manager im Gesundheitswesen.

Anzeige:
Tukysa
Tukysa
 

Heute werden Gesundheitsunternehmen mehr und mehr von Spezialisten geführt, die ihre Einrichtungen professionell steuern. Die Branche ist im Umbruch und die Dynamik zwingt die Mitarbeiter zur Weiterqualifizierung. WINGS, der Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar, bietet in diesem vielschichtigen Karrierefeld das berufsbegleitende Onlinestudium "Bachelor Management von Gesundheitseinrichtungen" an.

Die Gesundheit  aktiv managen

Mit dem staatlichen Hochschulabschluss "Bachelor of Arts (B.A.)" erschließt sich eine Vielzahl von Möglichkeiten für die WINGS-Absolventen. Arbeitgeber sind beispielsweise Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen, Krankenkassen oder auch Gesundheitsämter. Nicht zuletzt suchen auch die pharmazeutische Industrie und der Arzneimittelhandel Akademiker mir betriebswirtschaftlicher Kompetenz und Kenntnissen aus den Bereichen Gesundheitswissenschaft und Ökonomie. Gesundheitsmanager übernehmen Verantwortung im mittleren und gehobenen Management von Unternehmen und Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Mit App und Videovorlesungen zeitgemäß studieren

Innovatives Lernen funktioniert in diesem Studiengang virtuell und per App. Dozenten vermitteln alle Lehrinhalte ausschließlich online, und mit der Studien-App können die Studierenden sämtliche Studieninhalte mit einer Anwendung mobil abrufen. Neben Noten, News, Vorlesungs- und Seminarterminen stehen mit der App außerdem alle Studienmaterialien, Live-Tutorien mit dem Dozenten und rund 280 Stunden aufgezeichnete Videovorlesungen zur Verfügung. Auf diese Weise wandert das gesamte Studium in die Hosentasche und ist überall verfügbar. "Bei langen Busfahrten ist es sehr einfach, die Vorlesungen herunterzuladen und sich anzuschauen." sagt Denise Imoudu, Profi-Volleyballerin und Online-Studentin im Bachelor Management von Gesundheitseinrichtungen.

Zeit und Ort der Prüfung bestimmt der Student

Die Prüfungen können flexibel an fünf Prüfungstagen im Semester an einem von acht bundesweiten Prüfungsstandorten geschrieben werden. Die Einschreibefrist zum Wintersemester 2016/17 läuft noch bis zum 31. August.

Weitere Infos zum Online-Studiengang unter: www.wings.de/gesundheitsmanagement

Quelle: WINGS


Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Das könnte Sie auch interessieren
Neue Krebs-Studien zur Immuntherapie am Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) für Patienten geöffnet

Das Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) am Krankenhaus Nordwest startet jetzt in Kooperation mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie zwei neue Studien zur Wirksamkeit eines hoch innovativen immuntherapeutischen Ansatzes unter Verwendung von sogenannten Checkpoint-Hemmern: Diese sollen die Blockaden des Immunsystems gegen Krebszellen aufheben. An der ersten Studie in Phase II nehmen Patienten mit...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Karrierestart per Fernstudium im Gesundheitswesen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.