Mittwoch, 3. März 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

13. Mai 2014 Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2014 erschienen

Auch 2014 stellt das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen REBMANN RESEARCH wieder in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Finanzgruppe das "Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2014" vor. In nunmehr 5. Auflage werden zentrale Informationen rund um die Arztpraxis vermittelt - von den Rahmenbedingungen des deutschen Gesundheitssystems und Gebührenordnungen über Checklisten für Existenzgründung und Praxiswechsel bis hin zum Steuerrecht. Neu ist nicht nur, dass es den Inhalt des Buches nun auch in digitaler Form gibt, es wurden auch neue Beiträge zur Telemedizin, Gesundheits-Apps und vieles mehr aufgenommen.

Anzeige:
Kyprolis

Jahrbuch 2014Das Jahrbuch 2014 erscheint zusätzlich traditionell im Printformat und richtet sich an Ärzte aber auch an deren Rechtsanwälte, Steuer- und Finanzberater. Damit ist das Werk auch ein Ärzteberater für Ärzteberater.

Bestellung und weitere Informationen

Das Taschenbuch kann über www.atlas-arztinfo.de für 20 EUR bestellt werden. Für weitere 30 EUR kann man das Onlineportal nutzen: Auf www.atlas-arztinfo.de gibt es Informationen rund um die Arztpraxis. Von aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen, über betriebswirtschaftliche Tipps zur Praxisführung bis zu Informationen zum neuen einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) und zur Abrechnung.

Quelle: Rebmann Research


Anzeige:
Blenrep

Das könnte Sie auch interessieren

Primäre Studienendpunkte: Gesamtüberleben oder progressionsfreies Überleben - gibt es einen Goldstandard?

Anerkanntes Ziel einer Therapie von Krebspatienten ist die Verbesserung des Überlebens und der Lebensqualität. Historisch gesehen gilt die Gesamtüberlebenszeit (OS = overall survival) als der wichtigste primäre klinische Endpunkt einer Studie. Doch das Gesamtüberleben als primärer Studienendpunkt unterliegt nicht zuletzt aufgrund der Fortschritte, die in letzten Jahren in der Krebstherapie erzielt wurden, gewissen Einschränkungen. So können...

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online

Neues Infoportal rund um Ernährung und Krebs ist online
© ernaehrung-krebs-tzm.de

Das neue Infoportal der Arbeitsgruppe „Ernährung und Krebs“ am Tumorzentrum München (TZM) ist ab sofort unter www.ernaehrung-krebs-tzm.de online. Es bündelt wissenschaftlich fundierte Informationen, gibt praktische Hilfestellung und vermittelt Kontakte zu anerkannten Therapeuten und Beratungsstellen rund um das Thema Ernährung und Krebs. Die Arbeitsgruppe besteht aus qualifizierten Ärzten und Ernährungsfachkräften unter der Leitung von Professor...

Kein Krebs ist wie der andere

Kein Krebs ist wie der andere
© freshidea - stock.adobe.com

„Ich glaube ich habe eine Art Bild davon, aber es verändert sich ständig“; „Es ist so etwas wie ein Schatten, wie eine Wolke“; „Es hat nicht nur die eine Farbe und auch nicht nur eine Form“ – so beschreiben drei Patienten ihren Krebs. Kein Krebs ist wie der andere, denn jeder Tumor hat individuelle Eigenschaften, die für das Tumorwachstum verantwortlich sind. Mit dem Start der Informationskampagne „TesteDeinenTumor“ in...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Jahrbuch für Ärzte und Zahnärzte 2014 erschienen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.