Montag, 21. Juni 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
09. Juli 2015

Ipsen Parma GmbH branchenübergreifend als eines der führenden Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet

Ipsen Pharma GmbH, die deutsche Niederlassung von Ipsen mit Sitz in Ettlingen erhielt am 26. Juni im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits in Essen das Qualitätssiegel "Top 100" in der Kategorie "Innovationsklima". Damit gehört das Ettlinger Unternehmen branchenübergreifend zur führenden Innovationselite des deutschen Mittelstands. Basis der Auszeichnung bildete ein zweistufiges wissenschaftliches Analyseverfahren, das alle Stufen des gesamten unternehmensinternen Innovationsprozesses beleuchtet und damit auch das Innovationspotential bewertet.

Anzeige:
Akynzeo
 

Ipsen hat sich auf wenige Indikationsbereiche spezialisiert. Dabei stehen Neurologie (Spastik, zervikale Dystonie), Endokrinologie (Akromegalie), pädiatrische Endokrinologie (Wachstumsstörungen) und Onkologie (neuroendokrine Tumore, Prostata- und Blasenkrebs) im Mittelpunkt. Erst im März 2015 wurde dem Unternehmen aufgrund der überzeugenden klinischen Daten in Deutschland eine neue Indikation für Somatuline® Autogel® bewilligt. Damit ist Somatuline® Autogel® jetzt auch in Deutschland zur Antitumor-Therapie von Erwachsenen mit inoperablen, lokal fortgeschrittenen oder metastasierten gastroenteropankreatischen neuroendokrinen Tumoren (GEP-NET) mit Ursprung im Pankreas und Mitteldarm sowie unbekannter Primärlokalisation (Enddarm ausgeschlossen) zugelassen. Weitere neue Therapien befinden sich in unterschiedlichen klinischen Prüfungsphasen, zum Beispiel in der Neurologie bei Morbus Huntington und Multipler Sklerose sowie in der Onkologie mit Telotristat Etiprate bei neuroendokrinen Tumoren (NET) mit Karzinoidsyndrom. 2014 schloss das Unternehmen sieben, zu Beginn 2015 drei klinische Studien ab.

Um Ärzte und Patienten in den Innovationsgedanken einzubeziehen, kooperiert Ipsen Pharma GmbH bei der Erforschung und Entwicklung neuer, effizienter therapeutischer Lösungen mit mehr als 40 Universitäten, Fachhochschulen und Patientenvereinigungen. Das Unternehmen verfolgt zwei Hauptrichtungen: Erstens bewährte Produkte wie Somatuline® Autogel®, Pamorelin® und Dysport® in zusätzlichen Indikationen sowie durch verbesserte Formulierungen weltweit mehr Patienten zugänglich zu machen; zweitens die Zulassung neuer, auch mit Partnern entwickelter oder ein-lizenzierter Wirkstoffe. Seine Präsenz auf dem Gebiet der Onkologie verstärkt Ipsen zudem durch die kürzlich abgeschlossene Übernahme der OctreoPharm Science GmbH, einem Unternehmen, das innovative Radiopharmazeutika zur Diagnose und Behandlung von neuroendokrinen Tumoren entwickelt.

Über Top 100

TOP 100, ein Benchmark für Innovationsmanagement in Deutschland vergeben durch den unabhängigen Benchmark-Anbieter compamedia GmbH, ehrt seit über 20 Jahren alljährlich branchenübergreifend die innovativsten Unternehmen des Mittelstands. Bewertet werden dabei unter wissenschaftlicher Leitung von Professor Dr. Nikolaus Franke, Institut für Entrepreneurship und Innovation, Wirtschaftsuniversität Wien,  die Disziplinen "Innovationsförderndes Top-Management", "Innovationsklima", "Innovative Prozesse und Organisation", "Innovationsmarketing und Außenorientierung" und "Innovationserfolg". Die teilnehmenden Unternehmen müssen sich einem zweistufigen wissenschaftlichen Analyseverfahren unterziehen, bei dem Innovationsmanagement und Innovationserfolg anhand von über 100 Parametern in den fünf Kategorien untersucht werden. In diesem Jahr haben sich 4.000 Unternehmen für diese Auszeichnung beworben, 302 haben sich qualifiziert, 234 schafften es ins Finale und 178 erhielten das Qualitätssiegel.

Quelle: Ipsen Pharma GmbH


Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
Das könnte Sie auch interessieren
11. Krebsaktionstag: Austausch zu Alltagsfragen
11.+Krebsaktionstag%3A+Austausch+zu+Alltagsfragen
Universitätsklinikum Ulm

Senkt Sport das Rückfallrisiko bei Krebs? Welcher Badeanzug steht mir nach der Brustamputation? Wie ernähre ich mich so, dass ich fit bleibe? Um diese und weitere Fragen dreht sich der 11. Krebsaktionstag der Medizinisch-Onkologischen Tagesklinik (MOT) der Klinik für Innere Medizin III des Universitätsklinikums Ulm. Krebspatient*innen, Angehörige und Interessierte sind am Freitag, den 14.09.2018 herzlich eingeladen, sich von...

Bayern gegen Leukämie – Gemeinsamer landesweiter Aktionstag für Typisierung am 25. Mai 2018
Bayern+gegen+Leuk%C3%A4mie+%E2%80%93+Gemeinsamer+landesweiter+Aktionstag+f%C3%BCr+Typisierung+am+25.+Mai+2018
© RFBSIP / Fotolia.com

Jedes Jahr erkranken in Deutschland laut Robert Koch-Institut Berlin rund 11.000 Menschen neu an Leukämie. Mit einer Stammzellspende können sie gerettet werden, jedoch gibt es für jeden zehnten Patienten noch immer keinen passenden Spender. Deshalb sind am 25. Mai alle Bayern aufgerufen, sich als Stammzellspender gegen Leukämie typisieren zu lassen. Die DAK-Gesundheit in Bayern unterstützt gemeinsam mit zahlreichen...

Neue Website für Patienten: Schöne Momente trotz Krebs
Neue+Website+f%C3%BCr+Patienten%3A+Sch%C3%B6ne+Momente+trotz+Krebs
© Die-Schönen-Momente.de

Accuray Inc. präsentiert Die-Schoenen-Momente.de, eine neue Patientenwebsite zum Thema Krebs. Die-Schoenen-Momente.de ist eine umfassende Online-Anlaufstelle zu zahlreichen Themen, die Patienten und ihren Angehörigen wichtig sind: von den unterschiedlichen Krebstherapien über die richtige Ernährung bis hin zu Tipps für die Pflege persönlicher Beziehungen. So unterstützt die Website Patienten dabei, trotz...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Ipsen Parma GmbH branchenübergreifend als eines der führenden Unternehmen des deutschen Mittelstands ausgezeichnet "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.


EHA 2021
  • Real-World-Daten des ERNEST-Registers untermauern Überlebensvorteil unter Ruxolitinib bei primärer und sekundärer Myelofibrose
  • I-WISh-Studie: Ärzte sehen TPO-RAs als beste Option, um anhaltende Remissionen bei ITP-Patienten zu erzielen
  • Phase-III-Studie REACH2 bei steroidrefraktärer akuter GvHD: Hohes Ansprechen auf Ruxolitinib auch nach Crossover
  • SCD: Neues digitales Schmerztagebuch zur tagesaktuellen Erfassung von VOCs wird in Beobachtungsstudie geprüft
  • Fortgeschrittene systemische Mastozytose: Französische Real-World-Studie bestätigt klinische Studiendaten zur Wirksamkeit von Midostaurin
  • CML-Management weitgehend leitliniengerecht, aber verbesserungsfähig – Ergebnisse einer Querschnittsbefragung bei britischen Hämatologen
  • Britische Real-World-Studie: Kardiovaskuläres Risikomanagement bei MPN-Patienten in der Primärversorgung nicht optimal
  • Myelofibrose: Früher Einsatz von Ruxolitinib unabhängig vom Ausmaß der Knochenmarkfibrose
  • PNH: Phase-III-Studie vergleicht Faktor-B-Inhibitor Iptacopan und monoklonale Anti-C5-Antikörper
  • Hochrisiko-MDS und AML: Sabatolimab + Decitabin/Azacitidin zeigt in Phase-I-Studie anhaltende Remissionen bei guter Verträglichkeit