Samstag, 17. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Vectibix
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
28. Februar 2014

Experten: Jährlich 40 000 Tote durch Infektionen in Kliniken

Etwa 40 000 Menschen sterben laut Deutscher Gesellschaft für Krankenhaushygiene jährlich an Infektionen durch Keime aus Kliniken. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Donnerstag) unter Berufung auf das Vorstandsmitglied der Gesellschaft, Klaus-Dieter Zastrow.

Rund eine Million Patienten infizieren sich demnach aufgrund mangelnder Hygiene jedes Jahr in Kliniken mit Keimen. Offizielle Angaben liegen deutlich darunter, allerdings kursieren ähnlich hohe Zahlen schon seit Jahren.


Anzeige:
Blenrep
Blenrep
Das könnte Sie auch interessieren
Schmerzmittel Methadon ist kein Krebsheilmittel - keine falschen Hoffnungen wecken
Schmerzmittel+Methadon+ist+kein+Krebsheilmittel+-+keine+falschen+Hoffnungen+wecken
@ efmukel / Fotolia.com

Das Opioid Methadon sollte nicht zur Tumortherapie eingesetzt werden. Die derzeit vorliegenden Daten aus Labor- und Tierversuchen sowie einer Studie mit 27 Krebspatienten reichen nicht aus, um eine Behandlung zu rechtfertigen. Einige Medienberichte wecken dennoch bei an Leukämie oder Hirntumor erkrankten Patienten die falsche Hoffnung auf Heilung. Methadon ist zur Behandlung starker Schmerzen zugelassen und ein etabliertes Medikament in...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Experten: Jährlich 40 000 Tote durch Infektionen in Kliniken"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.