Freitag, 14. Mai 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
27. Februar 2013

Beruf des Rettungsassistenten wird aufgewert/ neue Bezeichnung Notfallsanitäter

Nach jahrelangen Debatten sollen die Rettungsassistenten in Deutschland aufgewertet werden. Der Gesundheitsausschuss des Bundestags billigte am Mittwoch mit den Stimmen der schwarz-gelben Koalition bei Enthaltung der Opposition einen entsprechenden Gesetzentwurf, wie der Bundestag mitteilte.

Anzeige:
Revolade
Revolade
 

Künftig heißen diese Fachkräfte des Rettungsdienstes demnach Notfallsanitäter. Ihre Ausbildung wird neu geregelt, dabei werden die Qualifikationen erweitert. Die Ausbildungsdauer wird dazu von zwei auf drei Jahre verlängert. Die Notfallsanitäter sollen auch mehr Rechtssicherheit bekommen, wenn sie vor Eintreffen des Notarztes Unfallopfern helfen.

Bereits in der vorangegangenen Legislaturperiode hatte es eine öffentliche Anhörung zu dem Thema gegeben. An diesem Donnerstag soll das Gesetz im Bundestag verabschiedet werden.


Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
 
Das könnte Sie auch interessieren
Online-Meeting zum Thema Selbstuntersuchung
Online-Meeting+zum+Thema+Selbstuntersuchung
©underdogstudios / Fotolia.de

So eine Einladung bekommen die Fortuna-Frauen wohl nicht alle Tage: Die Selbsthilfe-Initiative ISI e.V. mit Sitz am Luisenkrankenhaus lud zusammen mit Fortuna Düsseldorf (beide verbindet seit 8 Jahren eine soziale Partnerschaft) die Fortuna-Damen aber auch interessierte Männer zu einem ganz besonderen digitalen Meeting ein, das für die Selbstabtastung der Brust sensibilisieren sollte. Dr. med. Maren Darsow, Chefärztin im...

Die Björn Schulz Stiftung
Die+Bj%C3%B6rn+Schulz+Stiftung
© Александра Вишнева / fotolia.com

in Deutschland leben derzeit rund 50.000 Familien mit einem lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankten Kind. Ihre Zahl steigt, denn dank des medizinischen Fortschritts haben schwerst- oder unheilbar kranke Kinder heute eine höhere Lebenserwartung als noch vor 20 Jahren. In der für die betroffenen Kinder und Angehörigen schwierigen Situation bieten Kinderhospizdienste eine intensive Begleitung sowie eine umfassende...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Beruf des Rettungsassistenten wird aufgewert/ neue Bezeichnung Notfallsanitäter"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.