Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Piqray
Piqray
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
17. Dezember 2013

Arbeitsmittel für Übergewichtige muss der Arbeitgeber bezahlen

Wer übergewichtig ist, muss sich keine Sorgen um geeignete Arbeitsmittel machen. Hierzu zählt etwa ein Bürostuhl, der robuster konstruiert ist. "Der Arbeitgeber ist nach dem deutschen Arbeitsschutzgesetz verpflichtet, eine Gefährdungsbeurteilung für seine Beschäftigten durchzuführen", sagt Elke Biesel von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Jeder Arbeitnehmer muss demnach Arbeitsmittel erhalten, die seine Sicherheit gewährleisten.

 

Anzeige:
Blenrep
Blenrep

Von dieser Regel profitieren auch übergewichtige oder adipöse Mitarbeiter. Sie zahlen keinen Anteil an den Mehrkosten. Betroffene sollten sich deshalb nicht scheuen, den Arbeitgeber um entsprechende Büromöbel oder Geräte zu bitten.


Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021
Das könnte Sie auch interessieren
Neue Krebs-Studien zur Immuntherapie am Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) für Patienten geöffnet

Das Institut für Klinisch-Onkologische Forschung (IKF) am Krankenhaus Nordwest startet jetzt in Kooperation mit der Klinik für Onkologie und Hämatologie zwei neue Studien zur Wirksamkeit eines hoch innovativen immuntherapeutischen Ansatzes unter Verwendung von sogenannten Checkpoint-Hemmern: Diese sollen die Blockaden des Immunsystems gegen Krebszellen aufheben. An der ersten Studie in Phase II nehmen Patienten mit...

Wirksamkeitsstudie wird mit 1,5 Millionen Euro gefördert
Wirksamkeitsstudie+wird+mit+1%2C5+Millionen+Euro+gef%C3%B6rdert
©Photographee.eu - stock.adobe.com

Ein Forschungsteam der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) untersucht in einer Studie, wie effektiv Menschen mit einer Krebserkrankung durch das Online-Tool Make It (1)  geholfen werden kann. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die Arbeit des Teams der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am LVR-Klinikum Essen mit rund 1,5 Millionen Euro bis...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Arbeitsmittel für Übergewichtige muss der Arbeitgeber bezahlen "

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.