Mittwoch, 21. April 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC
Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE
20. Februar 2014

Antrag auf Arbeitslosengeld kann jetzt online ausgefüllt werden

Wer seinen Job verloren hat, kann den Antrag auf Arbeitslosengeld nun im Netz ausfüllen. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg mit.

Anzeige:
Digital Gesamt 2021
Digital Gesamt 2021

Das Formular muss dann ausgedruckt, unterschrieben und per Post eingeschickt werden. Erwerbstätige sparen sich so einen Weg zum Amt, um das Formular abzuholen. Künftig soll die Antragstellung vollständig im Netz möglich sein. Die Webseite www.arbeitsagentur.de wurde außerdem für mobile Endgeräte optimiert.


Das könnte Sie auch interessieren
Geballtes Wissen zu Krebs für alle
Geballtes+Wissen+zu+Krebs+f%C3%BCr+alle
© Krebsinformationsdienst, DKFZ; Bild: Pixabay 849820

Der offizielle Startschuss fiel am 30. März 1999. Die Internetseite des Krebsinformationsdienstes (KID), einer Abteilung des Deutschen Krebsforschungszentrums, ging online. Heute nutzen monatlich rund 600.000 Besucher die Seite. Gefragte Themen sind Hintergründe zur Erkennung und Behandlung von Krebs, neue Therapieverfahren, aber auch Tipps zum Umgang mit der Erkrankung im Alltag. Alle, die sich vor Krebs schützen möchten,...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Antrag auf Arbeitslosengeld kann jetzt online ausgefüllt werden"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der Medical Tribune Verlagsgesellschaft mbH - Geschäftsbereich rs media widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.