Samstag, 17. November 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
15. Oktober 2018

Merkel: Globale Gesundheitspolitik ist im Interesse Deutschlands

Kurz vor Beginn des zehnten Weltgesundheitsgipfels in Berlin hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Bedeutung einer weltumspannenden Gesundheitspolitik betont. Die rasante Ausbreitung des Ebola-Fiebers 2014 habe gezeigt, dass "wir alle miteinander verbunden sind", sagt Merkel am Samstag in ihrer im Internet verbreiteten wöchentlichen Videobotschaft. Daher sei es auch im Interesse Deutschlands, dass Warnsysteme aufgebaut werden, damit sich Pandemien und Epidemien nicht weltweit ausbreiteten. Zudem könne Deutschland den Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen und die Entwicklung neuer Medikamente "niemals als Land alleine" erreichen. Dazu seien internationale Forschung und Entwicklung nötig.
Zu dem dreitägigen World Health Summit, der am Sonntag in Berlin begann, werden rund 2.000 Fachleute aus der ganzen Welt erwartet, darunter Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Bundesentwicklungsminister Gerhard Müller (CDU), der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation Tedros Adhanom Ghebreyesus sowie Microsoft-Gründer Bill Gates.

Merkel (CDU) sagte, bei dem Treffen sollten auch erste Elemente des Aktionsplans der Vereinten Nationen zur globalen Gesundheit vorgestellt werden. Diesen Plan habe sie gemeinsam mit der norwegischen Ministerpräsidentin Erna Solberg und dem ghanaischen Präsidenten Nana Akufo-Addo angeregt. Ein wichtiges Thema dabei sei die Verringerung der Säuglingssterblichkeit vor allem in Entwicklungsländern.
 
Quelle: dpa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs