Samstag, 17. November 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
01. Oktober 2018

Ärzte bekommen mehr Zeit für Anbindung an neues Datennetz

Die Anbindung aller Arztpraxen in Deutschland an eine neue Datenautobahn für das Gesundheitswesen verzögert sich wegen fehlender Geräte. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am Samstag: "Niedergelassene Ärzte bekommen ein halbes Jahr mehr Zeit, ihre Praxen an die Telematik-Infrastruktur anzuschließen." Dass es länger dauere, hätten nicht die Ärzte zu verschulden, sondern Lieferengpässe der Industrie. Es bleibe aber dabei, dass Praxisinhaber bis Jahresende einen Anschluss bestellt und den Vertrag unterzeichnet haben müssten.
Anzeige:
 
 
Ärztevertreter hatten gefordert, die bisher bis 31. Dezember laufende Frist für den Anschluss ans Datennetz bis Mitte 2019 zu verlängern. Wenn Praxen die Frist reißen, drohen Sanktionen wie Honorarabzug. Die Telematik-Infrastruktur soll alle Beteiligten des Gesundheitswesens wie Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken und Krankenkassen vernetzen. Spahn sagte der Zeitung: "Egal, wie wir die digitale Zukunft des Gesundheitswesens gestalten: Der Anschluss der Praxen an die Telematik-Infrastruktur ist die Basis dafür."
 
Quelle: dpa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
NET
CUP
CML
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs