Sonntag, 26. Mai 2019
Navigation öffnen
Anzeige:

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

15. Februar 2018 Grippe: Chronisch kranke Kinder mit Vierfachimpfstoff schützen

Zum Schutz vor der Grippe sollten Eltern insbesondere chronisch kranke und behinderte Kinder jetzt noch schnell mit dem Vierfachimpfstoff impfen lassen. Dazu rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Er verweist auf eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) am Robert Koch-Institut (RKI). Nur dieser Impfstoff wirke gegen die derzeit stark kursierenden B-Viren vom Typ Yamagata.
Bisher haben die Krankenkassen standardmäßig den günstigeren Dreifachimpfstoff bezahlt. Doch dieser Impfstoff sei nach Angaben des Berufsverbandes nicht ausreichend gegen den aktuellen Erreger. Säuglinge können ab sechs Monaten geimpft werden (www.kinderaerzte-im-netz.de).

Quelle: dpa


Das könnte Sie auch interessieren

José Carreras Leukämie-Stiftung lobt Best Paper Award 2018

José Carreras Leukämie-Stiftung lobt Best Paper Award 2018
© Sebastian Kaulitzki / fotolia.com

„Nur über medizinische Forschung wird es uns gelingen, Leukämie und andere bösartige Blut- oder Knochenmarkserkrankungen bei jedem und immer heilbar zu machen. Nach 2016 und 2017 zeichnet die José Carreras Leukämie-Stiftung deshalb auch in diesem Jahr wieder herausragende wissenschaftliche Arbeiten aus. Dotiert ist der 3. Best Paper Award mit 10.000 Euro, über die der Preisträger für seine weitere wissenschaftliche Arbeit frei verfügen kann“,...

Biopharmazeutika sind den meisten Deutschen unbekannt

Biopharmazeutika sind den meisten Deutschen unbekannt
© Darren Baker / Fotolia.com

Naturheilmittel oder neuer Trend der Bio-Welle? 94 Prozent der Deutschen können mit dem Begriff Biopharmazeutika nichts anfangen (1). Oftmals werden hinter dem Begriff Naturheilmittel vermutet. Dabei handelt es sich um Arzneimittel, die biotechnisch hergestellt oder aus gentechnisch veränderten Organismen gewonnen werden und mit dem Ziel der Bekämpfung einer Krankheit in die Vorgänge des Körpers eingreifen. Insulin ist ein bekanntes Beispiel. Wem das erklärt...

Sie können folgenden Inhalt einem Kollegen empfehlen:

"Grippe: Chronisch kranke Kinder mit Vierfachimpfstoff schützen"

Bitte tragen Sie auch die Absenderdaten vollständig ein, damit Sie der Empfänger erkennen kann.

Die mit (*) gekennzeichneten Angaben müssen eingetragen werden!

Die Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der rsmedia GmbH widersprechen ohne dass Kosten entstehen. Nutzen Sie hierfür etwaige Abmeldelinks im Newsletter oder schreiben Sie eine E-Mail an: info[at]rsmedia-verlag.de.