Dienstag, 11. Dezember 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
07. November 2016

CDU-Sozialpolitiker: Verlängerung der Lebensarbeitszeit kein Tabu

Der CDU-Sozialpolitiker Karl Schiewerling hat davor gewarnt, bei den angepeilten Reformschritten für die Rente eine längere Lebensarbeitszeit kategorisch auszuschließen. "Wir müssen die Alterseinkünfte sichern und die Rente bezahlbar halten", sagte der sozialpolitische Sprecher der Unionsfraktion der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Anzeige:
Fachinformation
 

Dazu müsse die Politik Haltelinien beim Rentenniveau und den Beiträgen austarieren. "Das Rentenniveau sollte bis 2045 nicht unter 45% fallen, und die junge Generation darf bei der Finanzierung nicht überfordert werden", sagte Schiewerling. "Deswegen wäre es falsch zu sagen, dass die Lebensarbeitszeit in Zukunft auf keinen Fall verlängert werden darf."

Bereits heute seien rund 60% der 60 bis 65-Jährigen in Beschäftigung. Der Anteil der Beschäftigten über 65 steige. "Dieser Trend wird weitergehen", sagte Schiewerling. "Allerdings bedarf es noch weiterer Anstrengungen, dass zunächst auch die Rente mit 67 tatsächlich für immer mehr Menschen in der Realität auch erreicht wird." Am Dienstag wollen die Spitzen von Union und SPD über die Rente beraten.

 
Quelle: dpa



Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
ASH 2018