Sonntag, 24. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

19. Juli 2012

Grüne tragen Bundestags-Resolution zu Beschneidungen nicht mit

Bei den Grünen gibt es Bedenken gegen die geplante Bundestags-Resolution zu religiösen Beschneidungen. Der fraktionsübergreifende Antrag wird deshalb am Donnerstagnachmittag nur von CDU/CSU, SPD und FDP eingebracht. Die Grünen würden die Erklärung - anders als geplant - nicht als Gesamtfraktion unterstützen, teilte der Parlamentarische Geschäftsführer Volker Beck mit. Den Grünen-Abgeordneten sei jedoch freigestellt, ob sie den Antrag...

Unklare Gesetzeslage nach BGH-Urteil: Zunahme von körperlichen Zwangsmaßnahmen befürchtet

Der aktuelle Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 17.07.12 zeigt das Dilemma, welches der Gesetzgeber verursacht hat. Ärztinnen und Ärzte stehen somit im Arbeitsalltag vor einer rechtlich widersprüchlichen Situation: Patienten mit einer schweren psychiatrischen Erkrankung ohne Zustimmung nicht medikamentös behandeln zu dürfen, damit jedoch gleichzeitig unterlassene Hilfeleistung zu vollziehen. Patienten in einem ernsthaften psychischen Risikozustand oft ohne ...

Arbeit an Resolution zu Beschneidungen dauert an

Eine fraktionsübergreifende Bundestags-Resolution zur Legalisierung von religiösen Beschneidungen scheint schwieriger zu sein als erwartet. Bis Mittwochnachmittag gab es nach Angaben der SPD noch keinen endgültig abgestimmten Text für den gemeinsamen Antrag. Mit der Resolution, die an diesem Donnerstag im Plenum verabschiedet werden soll, wollen die Parlamentarier klarstellen, dass eine fachgerecht durchgeführte Beschneidung von Jungen grundsätzlich...

Zukunftsfach Arbeitsmedizin: Präventionsexperten immer gefragter

Arbeitsverdichtung, wechselnde Arbeitsbedingungen, neuartige Arbeitsformen, gestiegene Anforderungen an die zeitliche und räumliche Flexibilität und der demografische Wandel sorgen für neue Belastungen und Beanspruchungen der Beschäftigten. Betriebliche Gesundheitsförderung, Prävention, Unfallschutz und Rehabilitation werden daher immer wichtiger. Als Präventionsexperten unter den Medizinern sind Betriebsärzte gefragter denn je.

18. Juli 2012

DGIM: „Im Krankenhaus Fehlentwicklungen durch falsche Anreize stoppen“

Die Tätigkeit aller Ärzte unterliegt besonderen Ansprüchen, die in Kodices der ärztlichen Berufsethik festgeschrieben sind. Hierzu gehören vier wesentliche Prinzipien:(a) allen Patienten Fürsorge und Hilfe anzubieten (Primat des Patientenwohls), (b) Patienten nicht zu schaden („primum non nocere“), (c) das Selbstbestimmungsrecht der Patienten zu respektieren, sowie (d) Gleichheit und Gerechtigkeit bei der Behandlung zu wahren, was eine faire...

Koalitionsfraktionen fordern Beschneidungsgesetz schon für Herbst

Die Fraktionen von Union und FDP fordern von der Bundesregierung einen Gesetzentwurf zur Beschneidung schon für den Herbst. Diese solle Straffreiheit für die «medizinisch fachgerechte» Beschneidung von Jungen garantieren, heißt es in einem Entschließungsantrag, aus dem die «Neue Osnabrücker Zeitung» (Mittwoch) zitiert. Union und FDP setzen demnach darauf, dass sich SPD und Grüne dem Vorschlag anschließen. Dieser soll an diesem...

17. Juli 2012

BVKJ: „Rituelle Beschneidungen bei Minderjährigen – Allein das Recht eines Kindes auf körperliche Unversehrtheit zählt“

„Bei der aktuellen Diskussion über die rituelle Beschneidung minderjähriger Jungen müssen das Kindeswohl und das Recht der Kinder auf körperliche Unversehrtheit an erster Stelle stehen“, mahnt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ e.V.). „Derzeit nimmt die Debatte über die rituelle Beschneidung fundamentalistische Züge an, die Befürworter der Beschneidung bagatellisieren diese Form der Körperverletzung, bei der es...

Pflegeberufe bei jungen Leuten so beliebt wie nie

Pflegeberufe sind bei jungen Leuten zwar so beliebt wie nie – der Fachkräftemangel wächst aber weiter. Rund 54.200 Jugendliche haben im Herbst 2010 eine Berufsausbildung in einem Pflegeberuf angefangen, ein Rekordwert, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte. Nach Einschätzung des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) sind aber derzeit mehr als 30.000 Stellen in der Pflege unbesetzt. «Wir brauchen schnellstmöglich...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie