Sonntag, 17. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

28. November 2012

Rentenbericht gebilligt: Gute Finanzlage, aber Risiken

Die Finanzlage der Rentenversicherung ist aktuell gut, Herausforderungen birgt aber das zunehmende Armutsrisiko künftiger Rentnergenerationen - das geht aus dem neuen Rentenversicherungsbericht hervor, den das Bundeskabinett am Mittwoch gebilligt hat. Aktuell verfügen die Rentenkassen demnach über Rücklagen von über 29 Milliarden Euro und damit über mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen eineinhalb Monatsausgaben. Der Beitragssatz sinkt deshalb Anfang 2013 von...

27. November 2012

Neuer Report wirft Licht auf Pflege in Deutschland

Rund einen Monat vor Inkrafttreten der Pflegereform von Union und FDP beleuchtet eine neue Studie die Situation der Altenpflege in Deutschland. Die Krankenkasse Barmer GEK legt dazu heute (Dienstag/11.00) in Berlin einen Pflegereport vor. Der Vorgängerreport von 2010 hatte gezeigt, dass statistisch gesehen insgesamt zwei von drei Bundesbürger dement oder pflegebedürftig werden. Die Studie lenkte den Blick der Öffentlichkeit darauf, dass auf die Sozialkassen in Deutschland...

26. November 2012

BPI fordert Korrektur von Zwangsabschlägen und Preismoratorium

Am 23. November 2012 endete die Stellungnahmefrist des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zur zweiten Überprüfung von Zwangsabschlägen und Preismoratorium nach Paragraph 130a SGB V. Der BPI hat in seiner Stellungnahme auf Basis der wirtschaftlichen Rahmendaten und aktueller Äußerungen des BMG wie schon 2011 erneut nachgewiesen, dass diese vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung einschließlich ihrer Auswirkungen auf die Gesetzliche...

Studie: Sozial schwache junge Deutsche sehen kaum Aufstiegschancen

Mehr als die Hälfte der aus einfachen Verhältnissen stammenden Menschen unter 30 Jahren glaubt einer Studie zufolge nicht, dass in Deutschland ein Aufstieg möglich ist. Mehr als ein Drittel der Gesamtbevölkerung ist laut einer neuen Allensbach-Umfrage zudem überzeugt davon, dass Leistung sich nicht lohnt. Was aus der Sicht vieler der rund 1.800 Befragten zählt, ist allein das Elternhaus. Dabei sind Ostdeutsche pessimistischer als Westdeutsche.

„Bild“: Renten sollen so stark wie seit 1993 nicht mehr steigen

Die 20 Millionen Rentner können nach Informationen der „Bild“-Zeitung in den nächsten vier Jahren auf eine deutliche Erhöhung der Altersgelder hoffen. Wie das Blatt am Montag berichtete, geht die Bundesregierung laut dem bisher unveröffentlichten Rentenversicherungsbericht davon aus, dass die Renten bis 2016 im Westen um 8,27% steigen, im Osten sogar um 11,01%. Laut „Bild“ bekommen die Ost-Rentner im kommenden Jahr mit 3,49% das höchste Plus...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie