Samstag, 16. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Canakinumab
 

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

16. Januar 2013

Schließung von Transplantationszentren ginge zu Lasten der Patienten

Die Deutsche Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) spricht sich vehement gegen die Zusammenlegung von Transplantationszentren aus, wie sie von Politikern im Nachgang des Organspendeskandals im Bereich der Lebertransplantation diskutiert wird. Eine höhere Sicherheit vor Manipulationen kann damit nicht erreicht, stattdessen würde aber die flächendeckende Versorgung von nierentransplantierten Patienten gefährdet werden. „Die Forderung nach Schließung von...

orthonet-NRW: „Nordrheins Orthopäden gehen in die 'Termin-Offensive' “

Es ist ein häufig diskutiertes gesundheitspolitisches Thema: die Terminvergabe in orthopädischen Praxen. Krankenkassen führen in diesen Zusammenhang gern an, dass gerade Orthopäden ihre Patienten lange warten lassen. Manche Kassen haben für ihre Versicherten sogar einen Telefonservice zur Einholung von zeitnahen Sprechstundenterminen eingeführt. Laut orthonet-NRW handelt es sich hierbei um Aktionen, die Patienten falsche Tatsachen vortäuschen und mit der...

DKG: „Jede dritte Klinik schreibt bereits 2011 rote Zahlen - Schlechte Zahlungsmoral der Kassen verschärft Situation zusätzlich“

Die wirtschaftliche Lage in den deutschen Krankenhäusern hat sich in den letzten beiden Jahren spürbar verschlechtert. Das ist das Ergebnis des aktuellen Krankenhaus Barometers des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), einer jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung in den deutschen Kliniken. 2011 schrieb fast jede dritte Klinik rote Zahlen. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung um rund ein Drittel. In fast 60% der Kliniken ist das...

14. Januar 2013

Monatliche Hitzerekorde haben sich durch die Erderwärmung verfünffacht

Monatliche Temperaturextreme sind deutlich häufiger geworden - das zeigen Messungen aus aller Welt. Im Schnitt kommen Rekord-Hitzemonate heute weltweit fünfmal öfter vor, als ohne die globale Erwärmung zu erwarten wäre, das belegt eine neue Studie in Climatic Change. In Teilen Europas, Afrikas und Süd-Asiens hat sich die Zahl der monatlichen Hitzerekorde sogar verzehnfacht. 80% der beobachteten monatlichen Hitzerekorde wären ohne den Einfluss des Menschen...

Hartmannbund - Reinhardt: „Mangelhafte Anreizsysteme im Gesundheitswesen begünstigen fatale Fehlentwicklungen“

Im Zusammenhang mit den Skandalen um manipulierte Organspende-Listen hat der Vorsitzende des Hartmannbundes, Dr. Klaus Reinhardt, alle Beteiligten noch einmal zu einer umfassenden Aufarbeitung der Ursachen aufgerufen. Bei aller Notwendigkeit, aufgedeckte Verfehlungen einzelner Ärzte und Kliniken zu bestrafen und Licht in das Dunkel möglicher weiterer Vorfälle zu bringen, müsse gleichzeitig über die Auslöser dieser Missstände gesprochen werden. Die...

11. Januar 2013

Streit um Gesundheitsfonds - Huber kritisiert Bahr

Bayerns Gesundheitsminister Marcel Huber (CSU) hat den Gesundheitsfonds zur Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung scharf kritisiert und dringend Korrekturen gefordert. „Gesundheitsfonds und Risikostrukturausgleich wirken für Bayern wie ein zweiter Länderfinanzausgleich. Jedes Jahr fließen Milliarden an Beitragsgeldern aus Bayern ab“, sagte Huber dem „Münchner Merkur“ (Freitag). Er verwies auf Schätzungen, die den Verlust für...

Niedersachsen soll Landeskrankenhäuser zu billig verkauft haben

Ärger für die Niedersachsen-CDU vor der Landtagswahl: Das Bundesland soll 2007 unter dem damaligen Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU) seine Landeskrankenhäuser zu billig privatisiert haben. Berechnungen des Rechnungshofes hätten ergeben, dass die acht Kliniken einen Wert zwischen 343 und 378 Millionen Euro hatten. Der Verkauf habe jedoch nur rund 102 Millionen Euro erbracht, zitierten „Süddeutsche Zeitung“ und NDR aus einem Prüfbericht....

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie