Donnerstag, 28. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

09. April 2015

Müller kritisiert Elektronikschrott-Entsorgung nach Afrika

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat die Entsorgung von Elektronikschrott aus Deutschland und Europa in Afrika scharf kritisiert. Müller sagte am Donnerstag bei der Besichtigung einer solchen Schrotthalde am Rande der ghanaischen Hauptstadt Accra: "Das ist die größte Elektronikschrottmüllhalde der Welt. Die meisten bei uns in Europa ausrangierten Elektronikgeräte kommen hierher - auch aus Deutschland - legal und illegal. Mit größten...

Chinas Wutbürger machen mobil gegen Umweltverschmutzung

Der Zorn von Bürgern in China über die gewaltige Umweltverschmutzung wächst. Die Zahl der Proteste aufgebrachter Anwohner gegen umstrittene Industrieanlagen nimmt zu - und einige haben Erfolg. Jüngstes Beispiel: Am Mittwochabend lenkte die Regierung in der Stadt Luoding in der südchinesischen Provinz Guangdong ein und stoppte eine geplante Müllverbrennungsanlage. Zuvor waren tausende Bürger aus Protest gegen das Projekt auf die Straße gegangen.

Rheinland-Pfalz: Ambulantes Netzwerk soll psychisch Kranke im Alltag stabilisieren

Rund 60.000 Krankenhausaufenthalte jährlich gehen in Rheinland-Pfalz auf das Konto psychischer Erkrankungen wie beispielsweise Depressionen, Schizophrenien oder Persönlichkeitsstörungen. Dabei ist die Einweisung in eine stationäre Einrichtung für die Betroffenen oft gar nicht die beste Wahl. "Denn der Alltag von Menschen, die an einer chronischen psychischen Erkrankung leiden, ist ohnehin meist sehr fragil und wird durch einen Krankenhausaufenthalt oft...

Bundesregierung verlangt bessere Koordination internationaler Hilfe

Als eine Konsequenz aus der Ebola-Krise hat die Bundesregierung bei künftigen Katastrophen eine bessere Koordinierung der internationalen Hilfe angemahnt. Die Hilfe für die von Ebola betroffenen Länder Guinea, Sierra Leone und Liberia sei zu Beginn nicht gut gelaufen, sagte Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) am späten Mittwochabend in der ghanaischen Hauptstadt Accra. Die Erfahrungen in Westafrika müssten jetzt auf internationaler und nationaler Ebene...

08. April 2015

Künstlicher Kostendruck erschwert kardiologische Versorgung

"Die Kardiologie gehört zu jenen Fächern der Medizin, die in den vergangenen Jahren die erfreulichsten Erfolge verbuchen konnten. Die Sterblichkeit nach einem Herzinfarkt ist während der letzten Jahrzehnte deutlich gesunken, neue interventionelle Verfahren wie die TAVI oder der Mitraclip ermöglichen die sichere Behandlung auch sehr kranker Patienten. Allerdings gibt es von genau diesen immer mehr", so Prof. Stephan Felix (Greifswald), Präsident der...

Wie viele Ärzte braucht das Land? Versorgungsatlas präsentiert neue Studien zur Versorgungslage

In mehreren kürzlich erschienenen Studien beleuchten die Wissenschaftler des Versorgungsatlas die ambulante ärztliche Versorgung durch Haus- und Fachärzte sowie Psychotherapeuten in Deutschland. Jetzt werden diese Daten ergänzt durch Karten und Tabellen zur Darstellung der Arztzahlen oberhalb der sogenannten "Sperrgrenze". In gesperrten Planungsregionen sollen Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigungen nach den Plänen der Bundesregierung...

Lückenhafter Mietspiegel kein Maßstab für Hartz-IV-Empfänger

Üblicherweise erstatten die Gemeinden Hartz-IV-Empfängern und Sozialhilfebeziehern ganz oder teilweise die Miete. Dabei regeln die Gemeinden, welche Mieten angemessen sind und erstatten oder bezuschussen die Miete nur bis zu dieser Grenze. Wird ein Mietspiegel herangezogen, muss dieser auf einer validen Datengrundlage basieren. Die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Sozialgerichts Heilbronn (Az.: S 11 SO...

Achtsamkeitstraining per Meditationstrainer-App

Das von den Wirtschafts-Studenten der Universität Witten/Herdecke Jonas Leve und Manuel Ronnefeldt gegründete Start-Up, die 7Mind GmbH, hat ein deutschsprachiges Übungsprogramm für Meditation und Achtsamkeit auf dem Smartphone veröffentlicht. Es ist die erste App in Deutschland, die den Nutzer in einem kompletten Kursprogramm mit der Praxis von Meditation und Achtsamkeit vertraut macht. Die Idee der beiden: Das Smartphone, bisher vor allem assoziiert mit...

07. April 2015

Erstmals seit 2007 wieder Überschuss in öffentlichen Kassen

Dank sprudelnder Steuern und Beiträge haben Bund, Länder und Sozialversicherung im vergangenen Jahr einen Milliardenüberschuss erzielt. Die Gemeindekassen dagegen verzeichneten ein Defizit von rund 700 Millionen Euro. Unter dem Strich habe der öffentliche Gesamthaushalt ein Plus von 6,4 Milliarden Euro erzielt, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit. Zuletzt hatte es 2007 einen Überschuss gegeben, er betrug 9,0 Milliarden Euro. 2013 wies...

DKV: "Raus aus der Stressfalle, wenn Druck und Hektik das Leben bestimmen, leidet die Gesundheit"

Stress lass nach! Kaum jemand, der sich im Alltag nicht regelmäßig überfordert, angespannt oder ausgelaugt fühlt. Zwar ist Stress an sich nichts Schädliches, sondern eine natürliche Reaktion auf Belastungssituationen. Doch wer ständig unter Hochdruck steht und selbst in der Freizeit nicht mehr entspannen kann, wird auf Dauer krank. Was bei Stress im Körper passiert, und mit welchen Strategien Betroffene dem Hamsterrad entkommen, weiß Dr....

Krankenkasse: 50.000 Rückenpatienten jedes Jahr unnötig geröntgt

Ärzte in Deutschland greifen nach einer Studie bei unkomplizierten Rückenschmerzen vorschnell zum Röntgengerät. Fast 50 000 Patienten jährlich werden unnötig geröntgt, wie eine Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) zeigt. Von allen Patienten mit akutem Kreuzschmerz, die radiologisch untersucht werden, wird demnach jeder dritte innerhalb von sechs Wochen unter den Röntgenapparat gelegt. Wissenschaftler seien sich jedoch einig, dass Patienten in...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie