Mittwoch, 20. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

24. Juni 2016

EU-Staaten uneins über Glyphosat-Zulassung - Brüssel muss entscheiden

Die Briten stimmen gegen die EU, aber das Brüsseler Tagesgeschäft geht trotzdem weiter: Vertreter der EU-Länder haben über die Zukunft des Unkrautkillers Glyphosat abgestimmt - wieder ohne Ergebnis. Nun ist die EU-Kommission dran. Beim Unkrautvernichter Glyphosat sind die EU-Länder weiter gespalten: Bei einer Abstimmung am Freitag in Brüssel kam nicht die nötige Mehrheit für eine Verlängerung der Zulassung zustande. Damit ist jetzt die...

Volksdroge Alkohol: Wer die Risiken kennt, kann seine Gesundheit schützen

Zum Weltdrogentag am 26. Juni empfiehlt die BZgA den verantwortungsbewussten Umgang mit Alkohol. Der Alkoholkonsum der Deutschen ist im internationalen Vergleich noch immer hoch: Mit 12,87 Liter Reinalkohol liegt der jährliche Pro-Kopfkonsum der deutschen Bevölkerung ab 15 Jahren einen Liter über dem europäischen Durchschnitt. Regelmäßiger Alkoholkonsum schädigt die Gesundheit. Allein in Deutschland sind jedes Jahr 74.000 Todesfälle auf...

Barmer warnt vor Zunahme unnötiger Rücken-OPs

Die Barmer GEK warnt vor unnötigen Operationen an der Wirbelsäule. Die Zahl dieser Eingriffe habe sich zwischen 2006 und 2014 bundesweit auf gut 780.000 verdoppelt, teilte die gesetzliche Krankenkasse am Freitag in Berlin mit. Zudem sei die Zahl der bei der Barmer GEK versicherten Patienten, die sich innerhalb von zwei Jahren nach einer Rücken-OP einem erneuten Eingriff unterziehen mussten und eine Wirbelversteifung erhielten, in der Zeit von 2006 bis 2013 um 137% gestiegen.

Bundestag verabschiedet entschärfte Hartz-IV-Reform

Jobcenter stehen bei Hilfen für Langzeitarbeitlose vor einem Dickicht an Vorschriften. Jetzt hat der Bundestag eine Reform beschlossen, die ihnen die Arbeit zumindest ein bisschen erleichtern soll. Nach monatelangem Ringen hat der Bundestag ein umfassendes Maßnahmenpaket beschlossen, das den Hartz-IV-Dschungel lichten und die Jobcenter von überflüssiger Bürokratie befreien soll. Die am Donnerstagabend verabschiedete Novelle sieht unter anderem vor, dass...

Generali-Versicherung belohnt Sport mit Preisnachlass

Die Lebensversicherung zum Schnäppchenpreis und ein paar Sportschuhe günstig obendrauf - Generali will seine Kunden mit Rabatten zu Sport und gesundem Essen bewegen. Verbraucherschützer raten aber, ganz genau hinzuschauen. Die Deutschen haben im vergangenen Jahr fast 93 Milliarden Euro in Lebensversicherungen eingezahlt - aber das Geschäft der Konzerne schrumpft, der Niedrigzins macht allen zu schaffen. Generali, nach der Allianz die Nummer zwei auf dem deutschen...

Kommunen für innovative Strategien zur Suchtprävention ausgezeichnet

Elf Kommunen wurden am Mittwoch in Berlin für ihre innovativen Aktivitäten zur Suchtprävention ausgezeichnet. Anlässlich der Preisverleihung zum Wettbewerb "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention" erklärt Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: "Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge zeigen in beeindruckender Weise, was mit Einsatz für die Sache vor Ort möglich ist. Denn eins ist klar: In der Kommune, da wo die...

23. Juni 2016

Rentenniveau vor dem Fall - Pläne schützen kaum vor Altersarmut

Den Rentnern winkt das größte reale Plus seit fast 40 Jahren. Doch dann sinkt das Rentenniveau immer weiter ab. Und der Rentenpräsident mahnt: Was die Koalition gegen Altersarmut derzeit noch im Köcher hat, dürfte kaum reichen. Die gesetzliche Rente hinkt in den kommenden Jahren den Löhnen voraussichtlich noch stärker hinterher als bisher angenommen. Für das Jahr 2030 werde ein Rentenniveau von nur 44,2% erwartet, sagte der Vorstandsvorsitzende...

Bayern will gerechtere Krankenkassen-Finanzierung

Bayern dringt auf eine Korrektur der derzeitigen Krankenkassenfinanzierung. Unter Berufung auf ein neues Gutachten bekräftigte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) am Donnerstag in Berlin ihre Forderung nach einer Regionalkomponente. "Die Benachteiligungen für die in Hochlohn- und Hochpreisregionen wie Bayern tätigen Krankenkassen und deren Versicherte müssen jetzt endlich abgebaut werden", sagte sie bei der Vorstellung des Gutachtens, das in ihren...

Entscheidung über Zukunft von Glyphosat in Europa

Ist Glyphosat ein nützliches Instrument für die Bauern? Oder doch ein gefährliches Gift? Die Debatte um den Unkrautvernichter wird hitzig geführt. Allmählich muss sich die EU entscheiden, wie es mit dem Mittel in Europa weiter geht. Nach monatelangem Gerangel soll eine Entscheidung über die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa fallen - mal wieder. Die Zeit drängt, denn die aktuelle Zulassung des weit verbreiteten Unkrautvernichters...

Betrug in der ambulanten Pflege: Mehr Kontrollmöglichkeiten geplant

Nach dem Betrugsskandal um vor allem russischstämmige Pflegedienstbetreiber hat die Bundesregierung schärfere Kontrollen für ambulante Pflegedienste als Gesetz formuliert. Danach dürften die gesetzlichen Krankenkassen künftig die Abrechnungen sämtlicher ambulanter Pflegedienstbetreiber überprüfen - und zwar unabhängig davon, ob die versorgten Patienten Geld aus der Kranken- oder der Pflegekasse beziehen, berichtet die "Welt"...

Bundestag stimmt bald über umstrittene Demenzforschung ab

Die Forschung an Demenzkranken für neue, wirksame Medikamente steckt noch in den Anfängen. Die Koalition will nun eine Ausweitung möglich machen. Ein ethisch sehr sensibles Thema. Für eine Neuregelung der Demenzforschung zeichnet sich in den Koalitionsfraktionen von Union und SPD eine von einer Mehrheit getragene gemeinsame Position ab. Das war am Mittwoch aus beiden Fraktionen zu erfahren. Der Bundestag soll nun in der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause...

Studie: Dreckige Büros senken kognitive Leistung stark

Ein verschmutzter und unaufgeräumter Arbeitsplatz mindert die kognitiven Fähigkeiten Büroangestellter fortlaufend. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Erhebung der Florida State University. Im Rahmen der Erhebung wurden 4.963 Erwachsene zwischen 32 und 84 Jahren in Hinblick auf ihre Leistungen unter Berücksichtigung des zunehmenden Alters analysiert. Die Forscher haben den jeweiligen Arbeitsplatz in Zusammenhang mit der Fähigkeit gesetzt, Informationen zu...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie