Donnerstag, 21. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
Imfinzi NSCLC
Imfinzi NSCLC

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

14. September 2016

13. September 2016

Zahl der Lipidsenker-Verordnungen steigt

Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, lässt sich durch die Senkung hoher Cholesterinspiegel im Blut deutlich verringern. Zu diesem Ergebnis gelangten Wissenschaftler 1984 im Zuge einer Untersuchung, die sich mit der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen befasste. Noch im gleichen Jahr folgte die Empfehlung der "Washington Konsensus Konferenz", bei Menschen unter 30 Jahren solle der Cholesterinspiegel nicht höher als 180 mg/dl und bei den über...

Altersmedizin in Großbritannien: "Vielleicht können unsere Erfahrungen unseren deutschen Kollegen helfen"

Die Altersmedizin rückt in Deutschland immer mehr in den Fokus. Doch im internationalen Vergleich hinkt sie deutlich hinterher - Großbritannien zum Beispiel. "Der wesentliche Unterschied ist, dass Geriatrie bei uns bereits seit 30 bis 40 Jahren fester Bestandteil des medizinischen Angebots in all unseren Krankenhäusern ist", stellt Professor Finbarr C. Martin vom King’s College in London fest. So haben ihn die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie...

Diagnose Demenz: Unfallversicherung überprüfen

Menschen mit bestimmten geistigen Erkrankungen wie zum Beispiel Demenz gelten in einigen Versicherungssparten als nicht versicherbar. Darauf weist der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin hin. Beispiel Unfallversicherungen: Hier sind Unfälle aufgrund von Bewusstseinsstörungen häufig vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Wer also in Folge geistiger Verwirrung einen Unfall erleidet, würde nach den Bedingungen eines Standardvertrags...

Künstliche Intelligenz: Übersetzungs-App für syrische Migranten

Die meisten Gesprächsversuche mit Migranten, die kein Deutsch oder Englisch sprechen, enden mit Händen und Füßen – und Frust. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) hat in Zusammenarbeit mit seiner Spin-off Firma Yocoy eine App entwickelt, die Immigranten aus arabischen Ländern den Dialog beispielsweise mit Behörden, auf der Straße oder beim Einkaufen ermöglicht. Die App steht kostenlos zum Download zur...

12. September 2016

Studie: Schlechte Stimmung im Unternehmen gefährdet die Gesundheit

Leistung ohne Lob, Druck statt Motivation - schlechte Behandlung durch den Chef ist nicht nur unangenehm. Eine neue Studie zeigt: Es drohen auch ernste gesundheitliche Risiken. Mit schlechter Unternehmenskultur gefährden Arbeitgeber laut der AOK die Gesundheit der Beschäftigten. Mitarbeiter, die in ihrem Betrieb eine schlechte Stimmung erleben, sind deutlich unzufriedener mit ihrer eigenen Gesundheit und leiden häufiger unter körperlichen und psychischen...

Persönliche Pollen-Belastung mit Allergie-App berechnen

Allergiker können noch nicht aufatmen, neben Gräsern und Beifuß setzt vielen derzeit besonders eine Pflanze zu: Ambrosia. Sie gehört zu den stärksten Allergieauslösern in der Pflanzenwelt und blüht in Deutschland von August mitunter bis zum Winteranfang. Schon wenige Pollen pro Kubikmeter Luft reichen aus, um heftige allergische Reaktionen auszulösen. Die Pflanze, die ursprünglich aus Nordamerika stammt, hat sich in den vergangenen Jahren...

Stiftung für Hilfe nach Leid in Psychiatrie geplant

Ein neuer Hilfsfonds für Menschen, die als Kinder und Jugendliche in Behindertenheimen oder Psychiatrien Leid erlitten haben, soll 2017 kommen. Die "Stiftung Anerkennung und Hilfe", welche die Gelder an die Betroffenen ausbezahlen wird, solle Anfang nächsten Jahres gegründet werden, sagte Thüringens Sozialministerin Heike Werner (Linke) der Deutschen Presse-Agentur. Geplant sei, dass die Länder bis zum 1. April 2017 Anlauf- und Beratungsstellen errichten.

09. September 2016

Wiederbelebungs-Kampagne zeigt Erfolge - Laienreanimationsquote verdoppelt

Die bundesweite Kampagne "Ein Leben retten. 100 Pro Reanimation" zieht Bilanz: Vor fünf Jahren wurde sie u.a. auf Initiative des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten (BDA) und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) mit dem Ziel gegründet, das Selbstvertrauen der Bürger in ihre eigenen Fähigkeiten als Ersthelfer zu stärken – für mehr gerettete Leben. "Wir sind damals bei 17%...

Hochgiftige Entsorgung von Elektroschrott in Recyclingwirtschaft umwandeln

Das Bundesentwicklungsministerium will das Elend auf der ghanaischen Abfalldeponie Agbogbloshie lindern. Die Müllhalde, auf der Elektroschrott aus Deutschland und anderen Industrienationen zerlegt und verbrannt wird, gilt als einer der verseuchtesten Orte der Welt und wird im Volksmund "Sodom und Gomorrha" genannt. Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hatte die Müllhalde in der Hauptstadt Accra im April 2015 zusammen mit Bundesgesundheitsminister Herrmann...

G-BA bescheinigt Zusatznutzen für Wirkstoff Empagliflozin

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe begrüßen die Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), wonach das Diabetes-Medikament Empagliflozin für bestimmte Patientengruppen einen "beträchtlichen Zusatznutzen" besitzt. Dazu zählen Patienten mit Diabetes Typ 2, die zusätzlich unter Herzkreislauf-Erkrankungen leiden und entsprechende Medikamente einnehmen. "Wir sind sehr froh, dass der G-BA...

Greenpeace-Chef: "Klimaschutzplan 2050 ist nur noch Luftnummer"

Roland Hipp ist neu an der Spitze von Greenpeace Deutschland. Mit dpa sprach er über die Klimaschutzpläne der Bundesregierung. Sie seien so aufgeweicht worden, dass sie nun wertlos seien. Zudem bezweifelt Hipp, dass bis 2050 ein Atommüll-Endlager gefunden wird. Die schwarz-rote Bundesregierung arbeitet derzeit an einem neuen Klimaschutzplan bis 2050. Der Entwurf des Umweltministeriums sei nach Abstimmung mit dem Wirtschaftsministerium und dem Kanzleramt total aufgeweicht...

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie