Montag, 25. Januar 2021
Navigation öffnen
Anzeige:
CAR T Prelaunch
CAR T Prelaunch
 

Gesundheitspolitik von JOURNALMED.DE

05. Oktober 2016

Versorgungsforschung: Experten fordern besseren Erkenntnistransfer

Medizinische Innovationen und neue Erkenntnisse zur Verbesserung der Krankenversorgung kommen oft nicht beim Patienten an. Zu diesem Schluss kamen Versorgungsforscher auf der Eröffnungspressekonferenz des 15. Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung (DKVF) in Berlin. Die Experten forderten, dass künftig der unmittelbare Nutzen medizinischer Maßnahmen für den Patienten stärker in den Fokus von Forschung und Gesundheitspolitik rückt. Dabei gehe es...

Pharma-Stellungnahme: "IQWiG verwehrt Saxagliptin Zusatznutzen aus formalen Gründen"

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat seine Berichte über die erneuten Nutzenbewertungen von Diabetesmedikamenten aus der Gliptin-Substanzklasse veröffentlicht. Grundlage für die erneute Nutzenbewertung waren die bereits 2013 eingereichten Daten der aktiv kontrollierten Studien gegen Sulfonylharnstoff. Auf dieser Basis hatte der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) für Onglyza® (Saxagliptin) und...

Boehringer Ingelheim startet Förderinitiative für Pneumologen von morgen

Experten sind sich einig: Pneumologenbraucht das Land. Denn immer mehr Patienten sind ein Fall für den Lungenspezialisten. So sind alleine in Deutschland 6,8 Millionen Menschen von der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) betroffen - Tendenz steigend. Auch die Häufigkeit von Lungenentzündung und Lungenkrebs nimmt stetig zu. Bei Kindern ist Asthma die häufigste chronische Erkrankung. Insgesamt nehmen Lungenerkrankungen im Verhältnis zu anderen...

Bundesweit einmaliger Pflege-Modellstudiengang startet

Am Dienstag, 4. Oktober 2016, sind die ersten Studierenden des Modellstudienganges "Evidenzbasierte Pflege" in ihr Studium gestartet. Sie sind damit Teil eines bundesweit einmaligen Modellvorhabens der halleschen Universitätsmedizin. "Mit dem Studiengang werden wir unseren Beitrag dafür leisten, dass auch künftig die gesundheitliche Daseinsfürsorge in Deutschland gesichert wird", erklärt der Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr....

04. Oktober 2016

Patientenschützer: Alte Menschen bekommen zu viele Medikamente

Ältere, chronisch und mehrfach erkrankte Menschen kommen häufig mit der Vielzahl ihrer Medikamente nicht zurecht. Dies kann zu einem üblen Cocktail führen - mit tödlichem Ausgang. Jeder vierte über 65-Jährige in Deutschland schluckt nach Angaben der Deutschen Stiftung Patientenschutz zu viele Medikamente. "Und das Risiko verdoppelt sich mit der Pflegebedürftigkeit. Bei den 764.000 Pflegeheimbewohnern gehört der schädliche...

Strukturreform und Modernisierung des BDU schreitet voran

Im Rahmen des 68. Fachkongresses der Urologen in Leipzig hat der Berufsverband der Deutschen Urologen (BDU) e.V. die Gründung der "Servicegesellschaft der Deutschen Urologen mbH" auf den Weg gebracht. Ein neues Kapitel als moderner und attraktiver Berufsverband für die urologische Fachärzteschaft in Klinik und Praxis wird damit aufgeschlagen. "Mit dieser Servicegesellschaft reagieren wir als verantwortungsbewusster Berufsverband auf die aktuellen...

Prof. Dr. Gensichen übernimmt LMU-Lehrstuhl für Allgemeinmedizin

Zum 1. Oktober 2016 übernimmt Prof. Dr. med. Dipl.-Päd. Jochen Gensichen, MPH, den 2014 gegründeten Lehrstuhl für Allgemeinmedizin und die Leitung des Instituts für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München. Der neue Ordinarius (52) kommt vom Universitätsklinikum Jena der Friedrich-Schiller-Universität, wo er seit 2011 bereits diese beiden Positionen inne hatte. 2008 war er dort...

Bundestags-Entscheidung zu Arznei-Tests an Demenzkranken zieht sich

Die seit längerem geplante Bundestags-Entscheidung über umstrittene Arzneimittel-Tests an Demenzkranken zieht sich hin. Die ursprünglich für Juli und dann für September geplante Abstimmung werde nunmehr voraussichtlich erst im November stattfinden, meldet der "Spiegel". Zuvor solle am 19. Oktober eine öffentliche Anhörung stattfinden. Dem Bericht zufolge reagierte der Gesundheitsausschuss des Parlaments mit diesem Beschluss auf ein...

Ärztepräsident Montgomery nennt Terminservicestellen "Flop"

Ärztepräsident Frank Ulrich Montgomery sieht die seit Jahresbeginn vorgeschriebenen Terminservicestellen für Patienten als gescheitert an. "Das Modell der Terminservicestellen ist ein Flop", sagte er am Montag der "Rheinischen Post". So wie sie konstruiert seien, mit hohem EDV-Aufwand, werde man sie wahrscheinlich bald wieder einstampfen müssen. Die Patienten nähmen die Terminservice-Stellen kaum in Anspruch, kritisierte Montgomery....

  ... ...  
ASH 2020
  • Phase-III-Studie ASCEMBL bei resistenten/intoleranten Patienten mit CML: STAMP-Inhibitor Asciminib deutlich effektiver als TKI Bosutinib
  • Ruxolitinib-resistente/-intolerante MF-Patienten profitieren im klinischen Alltag möglicherweise von einer Rechallenge
  • Real-world-Daten zu PV: Rechtzeitige Umstellung von HU auf Ruxolitinib wirkt möglicherweise Anstieg thromboembolischer Ereignisse entgegen
  • 5-Jahres-Daten der RESPONSE-2-Studie: Überlegenheit von Ruxolitinib gegenüber BAT im Langzeitverlauf bestätigt
  • Phase-I-Studie: Anhaltendes molekulares Ansprechen mit neuem BCR-ABL-Inhibitor Asciminib bei CML-Patienten mit T315I-Resistenzmutation
  • Patienten mit ITP sind emotional erheblich belastet
  • r/r DLBCL: Vielversprechende erste Daten zur CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel in Kombination mit Ibrutinib
  • r/r FL: CAR-T-Zell-Therapie mit Tisagenlecleucel wirksam und sicher
  • Myelofibrose: Ruxolitinib-Startdosis von 10 mg 2x tägl. auch bei initial niedriger Thrombozytenzahl sicher anwendbar
  • Phase-III-Studie REACH3: Ruxolitinib bei chronischer steroidrefraktärer oder steroidabhängiger GvHD wirksamer als die beste verfügbare Therapie