Samstag, 20. Oktober 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken
Studien


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
16. März 2018

Umfrage: Armut ist in Deutschland ein Problem

Armut in Deutschland ist einer Umfrage zufolge für eine Mehrheit im Land ein Problem. In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" gaben 70% der Befragten an, dass dieses Thema für sie ein "sehr großes" oder "großes" Problem darstellt. Dass die Schere zwischen Arm und Reich in den letzten Jahren weiter auseinander gegangen ist, meinen 82% der Befragten. Nur 3% sind der Ansicht, dass die Unterschiede kleiner geworden sind.
Anzeige:
 
 
Von der umstrittenen These des CDU-Politikers Jens Spahn, dass die Hartz-IV-Leistungen ausreichend sind für das, was man zum Leben braucht, sind etwas mehr als ein Drittel der Befragten (37%) überzeugt. Sie glauben, dass das Geld reicht. Mehr als die Hälfte (55%) hält die Aussage des neuen Gesundheitsministers für falsch – die Leistungen seien nicht ausreichend, meinen sie. Bei einer Umfrage des Nachrichtenmagazins "Focus" sind nur 45% der Ansicht, dass die Hartz-IV-Sätze zu niedrig sind. Hier gehen 40% der Befragten davon aus, dass die Leistungen "zur Deckung des materiellen Grundbedarfs" angemessen sind.
 
Quelle: dpa



Anzeige:
Zur Fachinformation
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs