Sonntag, 22. April 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
Fachinformation
 
Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
26. Januar 2018

Hackathon zu Gesundheit und Epidemiologie

Wie lassen sich Epidemien in unserer immer kleiner werdenden Welt frühzeitig erkennen und bekämpfen? Welche Daten sind dafür relevant? Welche Methoden zur Vorhersage geeignet? Solche und ähnliche Fragen stehen im Mittelpunkt auf dem Cognitive Computing Hackathon an der Universität Osnabrück. Vom 12. bis 16 Februar dreht sich alles um Gesundheit und Epidemiologie, Big Data und smarte Algorithmen. Organisatoren sind neben dem Institut für Kognitionswissenschaft der Universität Osnabrück das Robert Koch-Institut und der GesundheitsCampus Osnabrück.
Aufgabe ist es, im Team innovative Lösungen mit hoher Relevanz für die Erkennung, Vorhersage und Bekämpfung epidemiologischer Ausbrüche zu entwickeln. Dazu gilt es beispielsweise Daten aus unterschiedlichsten Quellen wie Gesundheitsämtern oder sozialen Medien zu kombinieren, Experten bei der Entscheidung über Präventionsmaßnahmen datenbasiert zu unterstützen oder die Vorteile künstlicher Intelligenz und Maschinenlernen für epidemiologische Analysen zu nutzen.

Teilnehmen können Studierende und Absolventen der Kognitionswissenschaft, der Informatik, den Gesundheitswissenschaften und benachbarter Fächer. Dabei ist der Teilnehmerkreis nicht auf Osnabrück beschränkt. Anmeldungen sind noch bis zum 28. Januar unter www.hack4health.de möglich.
 
Universität Osnabrück



Anzeige:
 
 
Anzeige:
 
 
 
 
Themen
CUP
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs