Mittwoch, 22. November 2017
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Fachgesellschaften
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
05. Juli 2017

AOK fordert zur Bundestagswahl mehr Gestaltungsspielraum

Die AOK hat von den Parteien zur Bundestagswahl mehr Gestaltungsspielraum für die Krankenkassen verlangt. Das sagte AOK-Chef Martin Litsch am Dienstag in Berlin. So müssten die rund zehn Milliarden Euro, die die Krankenhäuser bis 2020 zusätzlich erhalten, tatsächlich in besserer Versorgung der Patienten ankommen.
Anzeige:
 
 
Schlechte Behandlungsqualität in Kliniken sollten die Kassen nicht mehr finanzieren müssen. Dazu seien mehr Vertragsmöglichkeiten zwischen Kassen und Kliniken nötig. Mehr Spielraum bräuchten die Krankenkassen auch bei der Arzneimittelversorgung. So sollten einzelne Verträge für die Versorgung mit Krebsmedikamenten und Impfstoffen wieder möglich werden.
 
dpa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
CML
NET
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
AGB
Fakten über Krebs