Dienstag, 17. Juli 2018
Benutzername
Passwort
Registrieren
Passwort vergessen?

Home
e-journal
Der Aktuelle Fall
CME online
News
Gesundheitspolitik
Therapiealgorithmen
Videos
Veranstaltungen
Broschüren
Zentren
Kasuistiken


Suche
Archiv
Buchbestellung
Newsletter
Probe-Abo
Impressum


journalmed.de


Anzeige:
 
 
Anzeige:
Fachinformation
 

GESUNDHEITSPOLIK VON JOURNALMED.DE
22. Juni 2017

Experten: 9% der Krankenhäuser von Insolvenz bedroht

Die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser in Deutschland hat sich 2015 weiter leicht verschlechtert. 9% schrieben rote Zahlen mit erhöhter Insolvenzgefahr, 12% waren bereits im "gelben Bereich", wie aus dem "Krankenhaus Rating Report" des Wirtschaftsinstituts RWI in Essen hervorgeht, der am Mittwoch in Berlin vorgestellt wurde. 79% der Krankenhäuser befanden sich demnach im "grünen Bereich". Auf Konzernebene schrieben 21% der Krankenhäuser einen Jahresverlust.
Anzeige:
 
 
Nach Darstellung der Experten war die wirtschaftliche Lage der Krankenhäuser in den neuen Bundesländern auch 2015 wieder am besten. Am schwierigsten sei sie in Bayern, Niedersachsen/Bremen, Hessen und Baden-Württemberg gewesen. Gerade in diesen alten Bundesländern seien die Krankenhausstrukturen in einigen Regionen nach wie vor ungünstig - zu viele kleine Einrichtungen, eine zu hohe Krankenhausdichte und zu wenig Spezialisierung der einzelnen Häuser.

Allerdings zeige der von 2016 bis 2018 eingesetzte Krankenhausstrukturfonds von bis zu einer Milliarde Euro schon erste Wirkungen hin zur Strukturverbesserung, heißt es in dem Bericht.
 
dpa



Anzeige:
 
 
Anzeige:
Zur Fachinformation
 
 
 
Themen
NET
CML
CUP
Nutzen Sie auch die Inhalte von journalmed.de, um sich zu Informieren.
Mediadaten
Fachgesellschaften
Hilfe
Copyright © 2014 rs media GmbH. All rights reserved.
Kontakt
Datenschutz
Betroffenenrechte
AGB
Fakten über Krebs
 
EHA 2018